Legacy Recordings ab sofort beim Sony Music unter Vertrag

Legacy Recordings, die Katalogabteilung von Sony Music Entertainment hat die Sängerin und Grammy-Preisträgerin Cassandra Wilson unter Vertrag genommen. Wilsons erstes Album für Legacy Recordings wird „Coming Forth By Day“ heißen und voraussichtlich im Frühling 2015 erscheinen.

Als Hommage an die legendäre Jazz-Sängerin Billie Holiday (die als Eleanora Fagan am 7. April 1915 zur Welt kam), soll das Album zum 100. Geburtstag der Sängerin erscheinen. „Coming Forth By Day“ ist Cassandra Wilsons stimmungs- und gefühlvolle Interpretation von zeitgemäßen wie zeitlosen Klassikern, die mit „Lady Day“ in Verbindung stehen. Produziert wurde „Coming Forth By Day“ von Nick Launay, der u.a. als Produzent für Nick Cave bekannt wurde.

Wilson nahm „Coming Forth By Day“ gemeinsam mit einem hochrangigen Team an Musikern in den Seedy Underbelly Studios in Los Angeles auf; darunter waren neben Produzent Launay (Nick Cave, Yeah, Yeah, Yeahs, Arcade Fire) die Gitarristen T Bone Burnett und Nick Zinner von den Yeah, Yeah, Yeahs, Streicher-Arrangeur Van Dyke Parks und The Bad Seeds als Rhythmus-Sektion (Schlagzeuger Thomas Wydler und Bassist Martyn P. Casey).

„Ein Traum von mir geht in Erfüllung,“ sagt Cassandra Wilson, „Ich habe mich in Billie Holidays Stimme verliebt, als ich sie zum allerersten Mal gehört habe, und sie hat mich während meiner gesamten Karriere immer inspiriert.“

Für den 10. April ist ein Auftritt im sagenumwobenen Apollo-Theater in Harlem geplant. Das Jahr 2014 wird die Künstlerin im November und Dezember mit einigen Auftritten in Norwegen, Deutschland, der Slowakei und Italien abschließen.

Über Redaktion 535 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.