Red Bull Illume Exhibition Tour kehrt zurück

Der größte internationale Fotowettbewerb im Bereich Action- und Adventuresport macht im Rahmen seines vierten, und somit letzten, Europastopps 2014 halt im Hangar-7 in Salzburg.

Von Hongkong in die USA, weiter nach Kanada, Deutschland, Dänemark und Schweden – die Red Bull Illume Exhibition Tour reiste durch alle Herren Länder um vom 11. Dezember 2014 bis zum 15. Februar 2015 (ausgenommen 23. Dezember 2014 bis 2. Januar 2015) mit ihren lebensechten und metergroß leuchtenden Kunstwerken das Salzburger Publikum zu begeistern.
Die Top 50 Bilder des Wettbewerbs werden jeden Abend, frei zugänglich, im Hangar-7 am Salzburger Airport zu bewundern sein. Die 2×2 Meter großen Lichtboxen fügen sich ebenso nahtlos in die gläserne Szenerie dieses einzigartigen Gebäudes ein wie die Formel-1-Boliden und die historischen Flugzeuge der Flying Bulls.

[flagallery gid=1]

Bis Sonnenuntergang bleiben die Bilder abgedeckt – erst mit Einbruch der Dunkelheit werden die spektakulären Kunstwerke enthüllt und erleuchtet um dann jeden Abend bis 22:00 Uhr bestaunt werden zu können.
Es sind Aufnahmen, die besonders in ihrer illuminierten Version den Augenblick festhalten, Freude, Schmerz, Geschwindigkeit und sportliche sowie körperliche Leistung für den Betrachter spürbar machen.
Ausgewählt wurden die 50 Top Bilder von einer internationalen Jury aus Fotoredakteuren, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden sie beim Red Bull Illume-Tourstopp in Hong Kong. Der Gesamtsieg des Wettbewerbs ging an den Münchner Lorenz Holder für sein beeindruckendes Foto eines Snowboarders, stylend, an einer riesigen Satellitenschüssel.

Die 10 Kategoriegewinner sind: Scott Serfas (Illumination), Daniel Vojtech (New Creativity), Romina Amato (Energy), Chris Burkard (Spirit), Morgan Maassen (Lifestyle by Leica), Jeroen Nieuwhuis (Close up) Zakary Noyle (Sequence), Lorenz Holder (Gewinner der beiden Kategorien Playground und Experimental) und Samo Vidic (Wings).

Insgesamt wurden 28.257 Aufnahmen beim Red Bull Illume Image Quest 2013 eingereicht. 250 Bilder kamen auf die Shortlist und die besten 50 wurden im Herbst 2013 in Hong Kong prämiert. Alle diese Bilder sowie Interviews und Hintergrundstorys können zu Veröffentlichungszwecken von unserer Website heruntergeladen werden.
Des Weiteren können Besucher der Ausstellung das Red Bull Illume Fotobuch 2013, das in einem wunderschönen Hardcover-Bildband die Top 250 Fotos des Wettbewerbs zeigt und zusätzliche Hintergrundinformationen zu den Bildern und Fotografen beinhaltet, käuflich erwerben. All jene, die es nicht persönlich zur Ausstellung schaffen, haben die Möglichkeit, sich die gratis Tablet App herunterzuladen.
Red Bull Illume Partner:

Nach der erfolgreichen Ausgabe 2010 ist Leica zum zweiten Mal offizieller Partner des Red Bull Illume Quest. 2013 erstmals mit dabei sind broncolor, Marktführer im Bereich Blitzgeräte, sowie Sun-Sniper, der Spezialist in Sachen innovative Gurtsysteme.

Red Bull Illume ist der weltweit größte Fotowettbewerb für Action- und Adventuresport. Ziel des Image Quest ist es, die Kunst kreativer Actionsport-Fotografie einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Nach 2007 und 2010 ging der Red Bull Illume Image Quest 2013 bereits in die dritte Runde. Der Gesamtsieger, Lorenz Holder, erhielt eine neue Medium Format Leica S Kamera. Die Kategoriesieger wurden jeweils mit einer Leica X2 Kamera ausgestattet. Unter den Preisen waren außerdem der neue Move Portable Flash von broncolor sowie Sun-Sniper Gurtsysteme.

Der Hangar-7 am Salzburger Airport ist ein einzigartiges Gebäude in dem Kunst nicht aufdringlich präsentiert sondern stilvoll in die Umgebung eingebettet wird. Mit seinem Restaurant Ikarus, zwei Bars, einer Outdoor Lounge und einem Café, ist er nicht nur ein Veranstaltungsort, sondern auch ein Treffpunkt für Kunstliebhaber und Genießer.

Über Redaktion 535 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*