Interview mit Dustin Semmelrogge

Dustin Semmelrogge

Seit wann bist Du schon als Schauspieler tätig?
Mit der Schauspielerei fing ich als Kind bereits an, ich habe viele Rollen nachgespielt. War mal ein Puma oder auch Zoro auch Cowboy oder Zauberer, etc. In meiner Schulzeit kamen erste Bühnenerfahrungen dazu, ich gründete mit ein paar anderen Schülern eine Theatergruppe / Schultheaterprojekt. Professionell fing ich direkt nach der Schule im Jahre 1998 an mit TV-Rollen.

Wie bist Du damals dazu gekommen?
Schon als Baby war ich sehr häufig am Set am Drehort. Es war teilweise mein Spielplatz. Klar habe ich durch meine Vater Martin die Liebe und Leidenschaft zum Film entdeckt.

Welche Stile haben Dich beeinflusst?
Stile: Alle Genre haben Reize: Comedy, Action, Drama, Filme wie Mad Max, Der Pate, Pulp Fiction oder Harold und Maude, Der Herr der Ringe. Abenteuer wie Robin Hood –  Meine Helden waren immer schon Robin Hood, Winnetou, John Wayne, gute Charaktere, die für die Freiheit, Liebe und Gerechtigkeit gekämpft haben.

Hast Du Vorbilder? Wer sind Deine Heroes?
Mohamed Ali, Michael Schumacher – wegen ihrer totalen Disziplin und ihrem starken Kampfgeist. Natürlich auch mein Vater, weil er auch ein Stehaufmännchen ist, der sich nicht unterkriegen lässt.

Wem hast du das erste Autogramm gegeben und wo?
Mein erstes Autogramm habe ich durch die RTL Serie „Ritas Welt“ gegeben. An wen, weiß ich leider nicht mehr.

Was war bis heute Dein größter Erfolg?
Mein größter Erfolg im privaten Bereich war die Geburt meiner Tochter Indira. Mein größter Erfolg beruflich ist noch voll in Arbeit.

Wie hat Dich diese Zeit in Deinem Privatleben beeinflusst?
Beruflicher Einfluss:  Eher wenig, habe meine alten Buddies, Freunde nach wie vor. Man ist natürlich viel unterwegs und lernt sehr viele Menschen kennen, viele Orte und so weiter, doch alle sagen, ich bin der Alte geblieben.

Welches Sternzeichen hast Du und entsprichst du den Charakterzügen?
Krebs. Ich bin total sensibel, brauche viel Harmonie, bin ein absoluter Familienmensch und bin sehr gerecht. Auch brauche ich viel Zeit für mich, muss mich immer mal wieder zurückziehen können.

Wen würdest Du gerne mal treffen?
Ich würde mich gerne mal mit Gott und dem Teufel unterhalten über den Entwurf Planet Erde.

Welches Gerücht gibt es über Dich, was so gar nicht stimmt?
Mir ist kein Gerücht bekannt, welches mich ärgern würde oder aufregen könnte.

Hast Du eine Macke? Wenn ja welche?
Ich habe Ecken und Kanten, aber keine Macken

Was bedeutet für Dich Luxus?
Gesundheit und Fitness, vollkommene Zufriedenheit, Weltfrieden. Aber auch einen Helikopter, um zu jeder Tages- und Nachtzeit ausbrechen zu können.

Was sind Deine Pläne für 2015?
Umzug nach Berlin, mit meiner Schwester zusammenziehen. Und meiner Freundin einen Heiratsantrag machen….wenn Miss Right dann mal kommt. Natürlich steht einiges an Theaterprojekten auf dem Plan und natürlich auch TV, hier kann ich aber noch nichts verraten.

Foto: Carlos Anthonyo

Über Redaktion 530 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*