Interview mit Sebastian von Kémpin

Interview mit Sebastian von Kémpin

Seit wann bist Du schon als Moderator und Schauspieler  tätig?
Die Bühne faszinierte mich schon als kleiner Junge, die vielen Lichter, Applaus und das Lächeln der Menschen, die dir zuschauen. Mit 13 Jahren stand ich das erste Mal auf der Bühne im Jugendtheater Stralsund, ein Tag später schon als „Moderator“ in meiner Schule für einen Talentwettbewerb, den ich tatsächlich gewann.
Davon leben kann ich seitdem ich 18 Jahre alt bin.

Sebastian von Kémpin bei Monaco de LuxeWie bist Du damals dazu gekommen?
Ich war damals ein ziemliches Pummelchen, klein, dick, Zahnspange und Pickel, die von Weitem einen schon anleuchteten. Das klein ist geblieben und mein Herz, da ich der gleiche Mensch wie früher bin, nur die Verpackung hat sich geändert.  Aber schon damals wie heute liebe ich es Leute zu unterhalten, sich in verschiedene Rollen zu versetzen und einfach ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Überzeugt, dass die Bühne mein Zuhause werden musste, hat mich der Dreh für eine ZDF Doktor Serie, wo wir als Schulklasse eingeladen wurden als Kinderkomparsen. Das Set, die Kameras das Team, alles hat mich beeindruckt und überzeugt.

Welche Stile haben Dich beeinflusst?
Ich habe meinen eigenen Stil und mich beeinflusst mehr Musik. Je nach Stimmungslage style ich mich, mal auffallend mal dezent.

Hast Du Vorbilder? Wer sind Deine Heroes?
Ich habe Vorbilder: meine Eltern, die es geschafft haben, einen wirklich sturen durchgedrehten, aber auch verrückten Menschen wie mich zu bändigen. Und ein Vorbild der Moderation ist für mich die Barbara Schöneberger. Schlagfertig, immer direkt aber zugleich charmant.

Wem hast du das erste Autogramm gegeben und wo?
Das erste Autogramm habe ich meiner Fahrschullehrerin gegeben, die mich bei GZSZ gesehen hat. Sie hat sich so für mich gefreut und hatte dann nach einer Autogrammkarte gefragt, die bis heute dort hängt.

Was war bis heute Dein größter Erfolg?
Mein größter beruflicher  Erfolg war eine Werbekampange mit Maybelline, wo ich in einem Werbespot spiele sowie Motorola und eine tägliche Musiksendung, die ich beim Deutschen Musik Fernsehen moderieren darf. Privat mein größter Erfolg war es endlich meinen Weg für mich gefunden zu haben; mein Leben für mich so gestalten zu können wie mein Herz es entscheidet.

Wie hat Dich diese Zeit in Deinem Privatleben beeinflusst?
Wenig Zeit, die einem für private Dinge bleiben, sind kostbar geworden. Und ich bin vorsichtiger geworden wem ich mich anvertraue.

 Welches Sternzeichen hast Du und entsprichst du den Charakterzügen?
Ich bin vom Sternzeichen Löwe und die Charaktereigenschaften wie schlagfertig, stark, kämpferisch passen identisch zu mir.

Wen würdest Du gerne mal treffen?
Wenn ich die Chance hätte, würde ich gerne meinen Opa kennenlernen, der leider sehr früh aus dem Leben geschieden ist.

Welches Gerücht gibt es über Dich, was so gar nicht stimmt?
Es gibt immer mal kleine Gerüchte, aber das ist schön, weil solange man über mich spricht, merke ich dass Menschen an mich denken. Ich denke ja auch ab und zu 😉

Hast Du eine Macke? Wenn ja welche?
Ich brauche überall meinen Sport und ich liebe Duftkerzen, überall wo ich lebe oder hinkomme, brauche ich Duftkerzen.

Was bedeutet für Dich Luxus?
Luxus ist für mich eine Tasse heisse Schokolade an der Ostsee im Winter mit meinem Hund Muffin und OHNE Handy und OHNE Zeitgefühl. Einfach nur das Meer, der Wind  und mein Hund.

Was sind Deine Pläne für 2015?
Eine neue Webserie, eine neue große Sat1 Show, die ich begleite; neue Werbedrehs und vielleicht Urlaub

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*