Daymay – der Internet-Thriller 2015

Daymay der Film

Für alle Fans der Telenovelas „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) und „Alles was zählt“ gibt es 2015 ein ganz besonderes Projekt.

„Daymay“ – der Internetspielfilm, startet mit dem Abheben einer vollbesetzten Verkehrsmaschine vom Berliner Flughafen Tegel. Der kurze Linienflug, der erstmal mit der üblichen Routine und Vorhersehbarkeit beginnt, nimmt im Verlauf der Reise zunehmend unvorhergesehene und beunruhigende Wendungen für seine Passagiere. Unter den Schauspielern sind Wolfgang Bahro, Ulrike Frank, Anna-Katharina Fecher, Silvan-Pierre Leirich, Dagmar Biener, Horst Kummeth, Christiane Klimt und Björn Harras.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass Fans und Filmbegeisterte dieses Projekt mit einem Crowd-Investing unterstützen können. So haben die Fans nicht nur die Möglichkeit Ihre Idole zu fördern, sondern auch an dem Projekt zu verdienen. Schon ab € 50 ist man bei dem Projekt „Daymay – Flug ins Ungewisse“ ein Kleininvestor und genießt exklusive Vorteile. Sobald der Spielfilm fertiggestellt ist, wird er als Video on Demand (VOD) zum Streaming und Download angeboten. Eine Veröffentlichung auf DVDs, Kino oder TV ist nicht primär geplant, aber auch nicht grundsätzlich ausgeschlossen. In jedem Fall ist die Gruppe der Investoren/Co-Produzenten zu 50% an den Reinerlösen der ausführenden Produzenten beteiligt. Diese Beteiligung beginnt sofort nach dem Einspielen der tatsächlichen Herstellungskosten und gilt für die Dauer von 3 Jahren.

Womotion – die Produktionsfirma unter der Leitung des Regisseurs Klaus Witting – ist der festen Überzeugung, dass wenn dieser einzigartige Pilotfilm gelingt, es eine Vielzahl von weiteren spannenden Film-Projekten geben wird, die sonst nie entstanden wären. Mit „Daymay“ an der Spitze, können sie eine neue Art der Filmproduktion ins Leben rufen, bei der Zuschauer und Fans zu Co-Produzenten ihrer eigenen Unterhaltung werden und dabei auch maßgeblich an den Gewinnen beteiligt sind.

Das Publikum als Investor/Co-Produzent entscheidet aktiv, was produziert wird und ist dadurch Teil des Films. Weitere Informationen finden Sie unter www.daymay.de

 

Über Redaktion 530 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*