Hier könnte Ihre Werbung stehen (728x90)

Kein Weltengejammere beim Münchner Starkbieranstich im Löwenbräukeller

Christian Schottenhamel

Kein Weltengejammere beim Münchner Starkbieranstich im Löwenbräukeller

Christian SpringerEinen Tag nach dem Starkbieranstich für die „Großkopferten“ am Nockherberg gibt es am 26. Februar den Starkbieranstich für die Münchner. Zum fünften Mal in Folge wird Christian Springer die Starkbierrede halten, zum ersten Mal nicht in seiner Paraderolle als Fonsi. Springer: „Letztes Jahr habe ich die Uniform abgelegt. Die wichtigste Frage für mich dieses Jahr ist, was ziehe ich an?“ Springer betont, dass der Starkbieranstich im Löwenbräukeller ein Münchner Starkbieranstich ist.“ Da sitzen die Münchner nicht in der dritten, sondern in der ersten Reihe“ so Springer. Auch Wirt Christian Schottenhamel sieht den Starkbieranstich nicht als Konkurrenz zum Nockherberg sondern als eine „regionale Münchner Ergänzung“.

Werden auf dem Nockherberg hauptsächlich Bundes- und Landpolitiker derblec kt, so geht es im Löwenbräukeller um München, zum Beispiel darum „wo die Frau Netrebko in München in Zukunft singen kann, ob die Fußgängerzone besser ist als die U Bahn“. Auf jeden Fall wird es Christian Springers „optimistischste Rede“ die er jemals gehalten hat , auf keinen Fall will er in das allgemeine „Weltgejammere“ einstimmen, das sei eine Katastrophe. In den großen Weltschmerz mag er nicht auch noch reinhauen. Bier ist eigentlich nicht so sein Ding, mit dem Starkbier wird er anstoßen, aber relativ nüchtern nach Hause fahren. Springer: „Ich als Münchner warte schon seit langer Zeit auf ein Rotweinfest.“

Löwenbräu-Vertriebschef Bernhard Klier freut sich auf die Starkbierzeit mit den drei Münchner Königen:

König der Wirte – Christian Schottenhamel vom Löwenbräukeller
König der Kabarettisten- Christian Springer
König der Biere – der Löwenbräu Triumphator. Mit 18,3 % Stammwürze und 7,6 % Alkohol ein echter Fastentrunk, ein halber Liter hat 350 Kalorien. Geheimtipp von Bernhard Klier: Den Triumphator kalt zwischen drei und fünf Grad genießen.

Beim Starkbieranstich im Löwenbräukeller dabei auch Kabarettist Michael Altinger, Grantler Harry G, die bayerische Entertainerin und Gstanzl-Sängerin Liesl Weapon, die Band „Recyklang“ und die „Swingboarischen“. Durch den Abend führt Moderator Barry Werkmeister.

Beim darauffolgenden traditionellen Starkbierfest, dürfen sich die Gäste fünf Wochen lang auf ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen. Die Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“ sorgt an allen Tagen mit ihren Trachtlern für Bayerische Gemütlichkeit. Einer der Höhepunkte und eine Mordsgaudi beim Starkbierfest ist sicherlich der legendäre Steinhebe-Wettbewerb. Absolut freiwillig versuchen Burschen und manchmal auch Madl den 508 Pfund schwere Stein des „Steyrer Hans“ hochzulupfen. Wobei es die Madl sicherlich vorziehen bei der täglichen Wahl der „Miss Triumphator“ mitzumachen. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Die Gewinner in beiden Wettbewerben erhalten beim Finale am 28. März wertvolle Einkaufsgutscheine von Daller Tracht.

Tickets für alle Veranstaltungen online unter www.loewenbraeukeller.com, vor Ort im Ballbüro oder telefonisch unter 089/547 2669-16 oder an der Abendkasse.

Für den Starkbieranstich am 26. Februar gibt es noch Restkarten:
Kategorie 1 29,50 Euro         Kategorie 2 (Balkon) für 19,50 Euro

Ingeborg Hoffmann

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*