Kitchen de Luxe Limetten-Seeteufel

Der liebe März kommt mir gerade vor als ob er lieber der April sein möchte, denn wenn ich aus meiner Küche sehe, dann bietet sich mir alle fünf Minuten ein anderes Bild. Sonne, Regen, Hagel, Sturm… Dann wieder Sonne..!
Meine innere Uhr ist aber bereits auf Frühling umgesprungen und darum dreht sich auch meine heutige Rezeptvorstellung.
Ich bin immer noch inspiriert von dem Klima Kaliforniens und habe mir ein sehr leichtes Fischgericht überlegt was man sicher auch am
Strand von Malibu genießen könnte!

Da ich den Geschmack von in zuviel Fett gebratenem Fisch absolut nicht mag, nutze ich hier eine komplett fettfreie Methode mit Hilfe eines Stückes Backpapier. Sie werden erstaunt sein- der Fisch nimmt sogar Farbe und Röstaromen an! Also unbedingt ausprobieren!

Hier das Rezept:

Limetten SeeteufelZutaten für 4 Personen
2 EL Olivenöl
4 Limetten
300 g Romana Salat
400g Honig oder Galia Melone
200g Naturjoghurt (1,5% Fett)
Grobes Meersalz
Weißer Pfeffer
500g Seeteufel (küchenfertig)
2 EL Bratöl für die Pfanne

So geht’s:
Olivenöl, 5 TL Limettensaft und abgeriebene Limettenschale verrühren. Blattsalat in feine Streifen schneiden. Melone würfeln.
Restlichen Limettensaft, Joghurt, Meersalz und Pfeffer miteinander verrühren.
Fischfilets abspülen und trocken tupfen.
Bratöl in eine beschichtete Pfanne geben. Dann die Pfanne komplett mit einem Stück Backpapier auslegen, das Papier soll über den Rand stehen. Nun Pfanne erhitzen und den Fisch bei mittlerer Hitze 3 Minuten auf jeder Seite braten. Er soll schön goldbraun werden.

Salat, Melone und Dressing mischen. Fisch salzen und mit dem Limettenöl beträufeln.

Sofort servieren!
Dieses Gericht hat pro Portion nur ca. 340 Kcal, deshalb gönnen Sie sich ruhig ein paar schöne Schokoladen-Erdbeeren hinterher!

Bon Appetit wünscht Elna-Margret zu Bentheim

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*