Champagner TOP

Kitchen de Luxe Sexy Falafel Burger

Ja, ich finde Burger können himmlisch sexy sein- wenn sie gut gemacht sind! Wenn Sie gut gemacht UND gesund sind, ja dann sind sie göttlich…!
Haha, nicht, dass Sie denken ich sei schwanger!
Ich habe hier ein vegetarisches Burger Rezept was sich als perfektes erstes Mittagessen auf der Terrasse eignet- jetzt wo die Tage wieder länger werden.
Über Quinoa muss ich wohl nicht mehr viel erzählen- es hat sich mittlerweile wohl rumgesprochen dass das Gold der Inka ein sehr gesunder und mineralstoffreicher Eiweisslieferant ist.
In Pilzen ist ein Stoff der uns leistungsfähiger und Stress resistenter macht – just saying!

Also lassen Sie uns loslegen!

Zutaten für 4 Personen
Bruger Rezept4 Bio Dinkelbrötchen
120g Quinoa, rot-weiss gemischt
150g Magerquark
25g Semmelbrösel
3 Frühlingszwiebeln
2 große braune Champignons, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1/2 rote Paprika
2 Eier
1 EL Dijonsenf
2 Prisen Majoran
1 Handvoll Petersilien- Und Korianderblätter
1 Msp Curry
1 Msp Kreuzkümmel
5 EL Pflanzenöl
1 EL Rapsöl
Salz & Pfeffer
Cayennepfeffer

Sauce:
Magerjoghurt
Zitronensaft
Korianderblätter, gehackt
Salz & Pfeffer

Belag:
Büffelmozzarella
1 Ochsenherztomate

Zubereitung:
1. Quinoa gründlich waschen, in einem Topf mit 250 ml Wasser und Meersalz zum Kochen bringen. Ca. 8 Minuten köcheln lassen, dann mit Deckel ca. 15 Minuten quellen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2. 1 EL Pflanzenöl im Topf erhitzen, Quinoa bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten anrösten. Mit den Gewürzen mischen und in einer Schlüssel auskühlen lassen.

3. Inzwischen Zwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, entkernen, in kleinste Würfel schneiden.
Rapsöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Pilze darin dünsten.

4. Quinoa, Quark, Eier und Senf verrühren. Mit Majoran, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen. Petersilie und Koriander fein hacken und zusammen mit den Semmelbröseln unter die Masse heben. Flache Falafeln daraus formen. Im restlichen Öl erhitzen, von beiden Seiten je ca. 6 Minuten goldbraun braten.

5. Sauce anrühren indem
man alle Zutaten miteinander vermischt.

6. Die Brötchen halbieren und im Ofen nach Belieben rösten.

7. Sobald die Falafeln fertig sind mit je einer Scheibe Büffelmozzarella und einer Tomatenscheibe belegen und kurz im vorheizten Ofen kurz gratinieren.

8. Herausnehmen, die Dinkelbrötchen Scheiben mit der Champignons-Zwiebel Mischung, der Sauce und Salat nach Belieben belegen, Falafel drauf und lauwarm genießen.

Tipp: Wer mag würzt noch mit einem Spritzer Zitrone oder Tabasco!

Bon Appetit wünscht Elna-Margret zu Bentheim

Über Redaktion 522 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*