Interview mit Jana Wagenknecht

Seit wann bist Du schon als Fashion Stylistin tätig?
Eigentlich schon seit meiner Studienzeit in St. Petersburg. Nach meinem Umzug nach Deutschland musste ich mich einer Weile um andere Dinge des Lebens kümmer, und seit den letzten 5 Jahren bin ich wieder intensiv im Bereich Personal Styling sowie Styling für Foto- und Videoproduktionen tätig.

Wie bist Du damals dazu gekommen?
Neben meinem Studium hatte ich einen Nebenjob als Modeberaterin bei den exklusiven Boutiquen und habe viele Kundinnen auch privat betreut. Eine Kundin hat mich gebeten, sie für einen Fotoshooting zu stylen und zu begleiten. Das ist mir so gut gelungen, dass ich anschließend gleich mehrere Aufträge, auch von den Fotografen, bekommen habe. Um meine beruflichen Fähigkeiten auf dem höchsten Niveau zu halten, habe ich in den letzten Jahren ein Aufbaustudium sowie mehrere Weiterbildungen im Bereich Styling absolviert und bin derzeit für mehrere Agenturen sowie Privatkunden als Stylist tätig.

Welche Stile beeinflussen dich bei deiner Arbeit?
Meine Tätigkeit als Stylist ist sehr vielfältig. Ich muss mich bei den Vorbereitungen für die Produktions-Aufträge immer wieder mit mehreren Mode-Stilen beschäftigen: von den luxuriösen goldenen 20er über die bunten und hippigen 60er bis zu den verrückten und rockigen 80ern. Ich persönlich liebe den Stil der 50er Jahre und ganz besonders den so genannten „New Look“ Stil, welcher vom legendären Christian Dior erschaffen wurde.

Hast Du Vorbilder? Wer sind Deine Heroes?
O ja, ich verehre Anna Wintur! In meinem Arbeitszimmer hängt ein Pinnwand mit ihren besten Zitaten und Sprüchen. Und ich versuche ihre Philosophie zu befolgen.

Wem hast du das erste Autogramm gegeben und wo?
Ich gebe sehr oft die Autogramme, allerdings nicht an meiner Fans, sondern an Designer, bei denen ich die Lieferscheine mit den ausgeliehenen Sachen unterschreibe. Mein „teuerstes“ Autogramm war im Wert von über 100 000 Euro!

Was war bis heute Dein größter Erfolg?
Es gab mehrere Situationen in meinem Leben, welche ich als „großen Erfolg“ bezeichnen kann. Z.B. bestimmte Ziele für sich zu setzen und diese zu erreichen – ist auch eine Art des Erfolgs. Meine Teilnahme und die Tätigkeit als Chef-Stylist bei der Secret Fashion Show war mein großer persönlicher Erfolg.

Welches Sternzeichen hast Du und entsprichst du den Charakterzügen?
Ich bin ein 100%er Zwilling und ich finde es toll! Ich glaube, ich entspreche fast allen Charakterzügen eines Zwillings und bin tatsächlich neugierig, flexibel, wissbegierig, kommunikativ und fröhlich. Und vor allem sehr kreativ!

Wen würdest Du gerne mal treffen?
Hm… schwierig! Ich bin sehr offener und kommunikativer Mensch und jeder neue Kontakt für mich – ist ein Erlebnis. Jedoch würde ich mich sehr freuen, wenn ich mal ein paar Worte mit Grace Coddington austauschen könnte oder eine Tasse Espresso mit dem George Clooney genießen kann.

Welches Gerücht gibt es über Dich, was so gar nicht stimmt?
O! Gibt es über mich Gerüchte?! Habe noch nie gehört und bin jetzt sehr neugierig!

Hast Du eine Macke? Wenn ja welche?
Klar! Wie jeder Mensch habe ich natürlich einige Macken. Ich gehe abends nie ins Bett, ohne einen Teller frisches Obst zu vernaschen. Sonst kann ich nicht einschlafen.

Ernsthaft gesprochen, finde ich mich z.B. selbst zu perfektionistisch: für mich muss ein Ergebnis nicht nur „gut“, sondern „perfekt“ sein. Ich setzte mir oft die hohe Ziele und strebe danach, diese zu erreichen. Dasselbe fordere ich von meiner Umgebung. Also, es ist nicht einfach mit mir…

Was bedeutet für Dich Luxus?
Ich finde das Leben an sich ist schon ein Luxus: man lebt und genießt das Leben, man hat die Möglichkeiten täglich etwas Neues zu erschaffen und zu erleben. Einfach glücklich sein – ist ein Luxus! Ich persönlich hatte bereits viele glückliche Momente in meinem Leben und bin sehr gespannt, was auf mich noch Alles zukommt.

Was sind Deine weiteren Pläne für 2015?
Ich hoffe und glaube, dass das Jahr 2015 spannend und erfolgreich für mich wird. Ich habe mir viele Projekte vorgenommen, einige davon sind schon in Arbeit. Viele neue Kontakte, Kooperationen, Auslandsreisen und und und… Ich habe mir die ganze Liste am Anfang des Jahres geschrieben, was ich alles erleben und erreichen will. Mal schauen, was zum Ende des Jahres übrig bleibt.

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*