Champagner TOP

Die Spargesaison 2015 hat begonnen

Seit 100 Jahren wird in und um Schrobenhausen Spargel feldmäßig angebaut. Die dort vorherschenden sandigen Böden (Tertiärsand mit einem Schluff- und Lehmanteil) führen zu besonders zarten Spargelstangen, die einen für die Region typischen nussigen Geschmack haben. Die einzigartige Zartheit und insbesondere der unvergleichliche Geschmack haben den Schrobenhausener Spargel beim Verbraucher so beliebt und letztlich weit über die Region hinaus berühmt gemacht. Schrobenhauser Spargel ist von der EU offiziell als geschützte geografische Herkunftsangabe Hierdurch ist neben der Schrobenhausener Herkunft auch eine schonende Verarbeitung gewährleistet. So darf dieser nach der Ernte zum Zwecke der Lagerung nicht gewässert werden, da er hierdurch an Geschmack und Inhaltsstoffen einbüßen würde. Er kommt direkt nach der Ernte stattdessen in ein Lager, in welchem er bei 1 bis 2°C mit hoher Luftfeuchtigkeit schockgekühlt wird. Hervorzuheben ist auch, dass diese bayerische Spezialität als Bleichspargel maximal eine Länge von 22 cmhaben darf. Je länger eine Spargelstange ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit ein strohiges Spargelende zu haben.

Am 16. April 2015 hat die Bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm zusammen mit der Schrobenhausener Spargelkönigin Martina Maurer auf dem Viktualienmarkt mit einem symbolischen Anstich die Spargelsaison eröffnet. Stamm: „Der Spargel wird mit viel Mühe und Liebe gestochen. Es ist wichtig, dass wir als Verbraucher auch zu den Erzeugnissen stehen. Aus der Region für die Region.“

Musikalisch untermalt von den „Hohenwarter Musibuam“ durften die Besucher des Viktualienmarktes frisch zubereitete Spargelsuppe geniessen. Hans Haas, Sternekoch vom „Trantris“ kredenzte „Köstliches mit Spargel“, der Hofkeller Würzburg hat dazu den passenden Silvaner ausgeschenkt. Dabei auch die fränkische Weinkönigin Kristin Langmann.

Alles über den Schrobenhausener Spargel auf www.spargel.de

Ingeborg Hoffmann

Über Redaktion 522 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*