Champagner TOP

Laura Besta – B.Lau

AMD Munich

AMD_MonacoLaura Besta hat Modedesign an der AMD München studiert und auch in ihrer Freizeit beschäftigt sie sich hauptsächlich mit kreativen Arbeiten. Die 22-jährige Münchnerin fotografiert, malt und zeichnet leidenschaftlich gern. In ihren jungen Jahren hat sie bereits drei vollständige Kollektionen „THE GREY LINE“, „TRINITÄT“ und „SHOW YOUR INNER DEMON“ entworfen und viele andere Fashion Projekte veröffentlicht.

„Meine Kollektionen sind nicht nur Arbeit für mich, sondern viel eher ein Ventil.“, so empfindet Laura ihre Mode. „Das Gefühl vor einer fertigen Kollektion zu stehen, nach einem harten und anstrengenden Entwicklungsprozess, ist eine der befriedigendsten und schönsten Entlohnungen!“ Mit ihren Werken sieht sie eine Möglichkeit ihre Gedanken auszudrücken und ihnen eine handfeste Gestalt zu verleihen. Dementsprechend sind ihre Kollektionen dramatisch und ausgefallen. Denn Mode ist für die Designerin nur eine Form von Kunst, wie auch Malerei und Fotografie, und diese hat sie sich zum Beruf gemacht. „SHOW YOUR INNER DEMON“ ist ihre neueste Kollektion, welche sich inhaltlich mit der Konfrontation mit Problemen befasst. Laura hat dem „Päckchen, das jeder Mensch zu tragen hat“, ein Symbol in Form von „Smoggel“ gegeben. „Smoggel“ ist der Rucksack ihrer Kollektion, der die Gestalt eines Monsters hat. Er symbolisiert die Last, die jeder Mensch zu tragen hat, der er sich stellen muss, weil sie ihn sonst verfolgt. Doch auch „Smoggel“ hat eine kleine Bauchtasche, denn auch er hat sein Päckchen zu tragen. Die Designerin möchte mit ihrer Kollektion zeigen, dass Probleme nicht immer nur negativ definiert sein müssen. Je nach dem wie man mit ihnen umgeht, können sie durchaus auch Gutes bewirken.

www.bpunktlau.blogspot.com

Über Redaktion 524 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*