Andreas Otten mit Patriarch d’Couture

[youtube id=“65jHXr4PCME“]

 

„Patriarch d’Couture“ – das sind handgefertigte Geldbörsen in bester Qualität. Seit 2012 existiert das Label des Designers Andreas Otten. Er startete mit seiner ersten Kollektion „MountainBear“ voll durch und nachdem er sich strengen Qualitätskontrollen unterzog, liessen auch bald die ersten Erfolge nicht lange auf sich warten. Bald schon wurden seine Geldbörsen in ganz Deutschland gefertigt. Ausschließlich in Deutschland, denn der Designer wollte auf die Möglichkeit, die Arbeitsprozesse auf Qualität zu testen, zu verfolgen und gegebenenfalls abzuändern, nicht verzichten. Viele der Leder werden bei der Verarbeitung zudem durch ein Öl-Finish veredelt. Unverkennbar bei den Produkten von Andreas ist der sportlich-alpine Look. Und besonders hochwertig – auf den Designerstücken sind nicht umsonst 3 Jahre Garantie. Der Designer hat auf dem Markt und bei den Kunden durch Wertigkeit überzeugt. Es folgten zwei weitere Kollektionen „BaRock“ und „Monaco Nuit“.  Unauffällig, aber stilsicher und edel sind diese Geldbörsen. Sogar eine luxuriöse Unisex-Clutch ist in der Kollektion enthalten. Bei seiner letzten Kollektion ließ sich der Designer von einem Aufenthalt in Monaco inspirieren und verwendet mattschwarzes Leder in Kombination in farbigen Nähten. Die aktuelle Auflage „MountainBear II – Kitz Edition“ zeigt wieder das luxuriöse Öl-Finish des Leders und den Alpin angehauchten Look. Die vielen kleinen Details lassen die Arbeiten des Designers niemals zu schlicht erscheinen.

Andreas Otten ist selbst mit seinen Ideen und Designs der Kopf des Labels, jedoch ist er offen für viele Einflüsse von außen, so arbeitete er schon oft in Designkooperationen. „Das motiviert um so mehr, perfekte Qualität abzuliefern“, so Andreas. Denn eines darf bei ihm nie auf der Strecke bleiben und das ist hochwertigste Qualität bei seinen Produkten. Nachdem er bereits als Sponsor und Fashion-Partner aufgetreten ist, tritt er nun selbst mehr ins Rampenlicht und entwirft im Rahmen der „Secret-Fashion-Show“ in München eine weitere Kollektion „Pirates de la Cote d’Azur“. Diese enthält handverarbeitete Vintage-Shirts in limitierter Stückzahl. Alle Unikate werden namentlich personalisiert!

www.patriarch-couture.de

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*