Hier könnte Ihre Werbung stehen (728x90)

TIPPS DE LUXE Selbstgemachte Bio-Vegane-Badekugeln

[youtube id=“53cHuggr_lo“]

 

Entspannung total  –  Bio- Badekugeln schöne Haut durch Sheabutter ganz einfach selber machen, alle tricks und tipps hier bei OHLALA & SOLALA

Liebe Freunde,
DIY ist das Motto! Alles was möglich ist sollten wir selber machen! Dann bestimmen wir die Inhaltsstoffe für uns und die Umwelt – und es macht noch richtig Spaß!
Deshalb mache ich heute für Euch einen Badezusatz – tolle Badekugeln – das beste Geschenk für die Freundin, den Freund zum Muttertag oder für Euch selbst!
Sie sehen nicht nur toll aus, sie riechen fein nach ätherischen Ölen und sprudeln eifrig in der Badewanne.

Klar gibt es schon das eine oder andere Rezept für Badekugeln. Das Besondere an meinen Kugeln: hier sind alle Inhalte auch essbar – das ist mir sehr wichtig, denn wir sollten uns nicht in eine Badewanne setzen in der künstliche Zutaten sind!
Wie Ihr wisst ist die Haut ist unser größtes Organ und wir nehmen durch sie auch Schadstoffe auf, deshalb – nur das Beste und Gesunde für unsere Haut!
Bei meinen Badekugeln müsst ihr Euch nach dem Bad nicht mehr eincremen. Eure Haut ist so weich und gepflegt und das mit ganz natürlichen Substanzen und nicht durch künstliche Weichmacher ! Eine Super Hautpflege dank Sheabutter. Die Sheabutter kaufe ich in meinem Afrikaladen. 40 Gramm für 5€ – ein tolles Produkt!!

MEIN REZEPT:
400 gr Natron
50 gr Speisesärke
50 gr Baby Anfangsmich-Pulver BIO
100 gr Zitronensäure
30 gr Sheabutter – flüssig gemacht
Lebenmittelfarbe Vegan Bio
Oliven-Öl nach Bedarf ( ein kleiner Schuss)
Deko-Kunstoff-Kugeln – für die Form zum Pressen der Kugel
Ätherische Öle – nach Belieben (z.b. von Primavera, Lavendel oder Blutorange)

1 – 2 Tage trocknen lassen , dann selber benutzen oder verschenken…viel Spaß!!!!!!

Hier für alle die Sheabutter nicht kennen der Wikipedia Text :
Sheabutter ist ein pflanzliches Fett, das in Lebensmitteln enthalten sein kann, aber vorwiegend ein Bestandteil von Kosmetikprodukten ist. In der Hautpflege wird Sheabutter vor allem bei trockener, empfindlicher und problematischer Haut (zum Beispiel bei Neurodermitis) angewendet.

Sheabutter wird in Afrika traditionell zur Hautpflege, bei Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen angewendet. Schwangerschaftsstreifen sollen sich zurückbilden. Der Einsatz innerhalb der Hautpflege von Babys wird in einigen Publikationen positiv bewertet.

Aus der Kariténuss des Karitébaums wird die Sheabutter, auch Galambutter oder Karitébutter genannt, gewonnen. Bei der traditionellen Produktionsweise wird nach dem Waschen und Zerstampfen der Samen durch Kochen in Wasser und nachfolgendes Abschöpfen des oben schwimmenden Sheaöls die Sheabutter gewonnen. Ihr Schmelzbereich liegt bei 35 bis 42 °C. Sie ist von hellgelber Farbe und hat einen ausgeprägten erdigen, schokoladigen Geruch nach Nüssen und Butter. Daher wird sie auch als Ersatzfett für Kakaobutter bei der Schokoladenerzeugung eingesetzt. Sheabutter hat den Vorteil, dass sich bei Temperaturschwankungen während der Lagerung keine grauen Schlieren an der Oberfläche der Schokolade bilden.
Bei der Herstellung von Kosmetikprodukten wie Cremes und Lotionen wird ein Emulgator benötigt, um das Fett in das Produkt einzuarbeiten. Je nach Öl- bzw. Fettanteil entsteht dabei eine Öl-in-Wasser- oder eine Wasser-in-Öl-Emulsion: Je höher der Fettanteil, desto hochwertiger das Produkt.
Zusammensetzung
Sheabutter ist in reinem Zustand, auch in tropischer Hitze, bis zu 4 Jahre haltbar. Das Besondere an der Sheabutter ist der hohe Anteil an unverseifbaren Bestandteilen (etwa 75 % Triterpene, daneben Ölsäure, Triterpenalkohole, Vitamin E, Beta-Karotin und Allantoin), der Anteil liegt zwischen 8–11 % – im Vergleich zu Avocado-Öl 6 %, Sesamöl 1,5 %, Olivenöl 1,2 %. Sheabutter enthält hauptsächlich langkettige, ungesättigte Fettsäuren, Hauptbestandteile sind Ölsäure (40–55 %), Stearinsäure (35–45 %), Linolensäure (3–8 %) und Palmitinsäure (3–7 %).
Für den Export wird Sheabutter jedoch häufig raffiniert: Das so entstehende Fett ist geruchlos, zäh, in der Farbe weiß. Der Inhaltsstoff Beta-Karotin (gelbe Farbe) geht dabei verloren, weitere Untersuchungen bezüglich verloren gegangener Inhaltsstoffe sind nicht bekannt.

VIEL SPASS Euere Andrea Sokol

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*