Eine Liebe über Generationen

[youtube id=“AowlOHAcwA8″]

 

In 80 Tagen zu dir_Cover

Finn und Stine – zwei einander völlig unbekannte Menschen – treffen beide eine einschneidende Entscheidung. Sie nehmen sich eine Pause aus ihrem bisherigen Leben und flüchten in die Ferne. Dabei reisen sie allerdings nicht irgendwo hin, sondern lassen sich von alten Briefen ihrer Großeltern lenken. Und an dieser Stelle verstricken sich die Schicksale der Beiden!

Finn und seine Verlobte scheinen nach außen hin ein perfektes Paar abzugeben. Doch der Schein täuscht eine Person nicht – Finns Großvater. Dieser merkt, dass Finn vielleicht doch gar nicht so glücklich ist und schenkt ihm vor seinem Tod eine Zigarrenschachtel voll mit Liebesbriefen von einer Frau namens Irmgard. In diesen ist die problematische Liebe des Großvaters und der verheirateten Irmgard beschrieben. Diese muss ihrem Ehemann auf eine Weltreise folgen, doch der Großvater folgt ihr. Sein letzter Wunsch: Finn soll seine Verlobte nur dann heiraten, wenn er den Briefwechsel gelesen hat und danach von sich behaupten kann, dass er sie von ganzem Herzen liebt. Finn sieht als einzigen Ausweg, dieselbe Reise anzutreten, die sein Vater und Irmgard einst auf sich nahmen.
Gleichzeitig steht Stine als TV-Journalistin mitten im Leben. Jedoch zerbricht auf einmal ihr gesamtes Leben und sie will nur noch weg. Weg von ihrem Alltag, den Menschen, der Stadt. Sie beschließt dieselbe Reise anzutreten, die ihre Großmutter Irmgard eins gemacht hat.
Zwei sich fremde Menschen, die sich gleichzeitig doch so nah stehen, treten dieselbe Reise an. Ob sie wohl sich selbst, oder doch einander finden, verrät das Ende des Buches!

Die Autorin dieses leidenschaftlichen Roman – Natascha Sagorski – schreibt über eine schicksalhafte Reise zweier Menschen. Sie ist eigentlich PR-Managerin und betreut so einige der schönsten Hotels und Luxusreedereien. Das Reisen ist für die Autorin nach dem Schreiben ihre größte Leidenschaft. Zu schreiben, war schon immer wichtig für sie, doch dass das einmal auch ihr Beruf werden würde, war lange unklar. Für „In 80 Tagen zu dir“ fand sie die Inspirationen auf vielen verschiedenen Reisen und Kreuzfahrten, aber auch im normalen Alltag.

„In 80 Tagen zu dir“ ist ein toller Roman um abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen und dem Alltag – zumindest gedanklich – für eine Zeit zu entfliehen! Ein fantastisches Buch für alle Träumer und Reisefreunde!

Bild: Stephanie Füssenich

Über Redaktion 534 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*