Max Wagner wird neuer Gasteig-Chef

Gasteig00Max Wagner, Geschäftsführender Direktor des Münchner Gärtnerplatztheaters, wird im März 2016 stellvertretender Geschäftsführer der Gasteig München GmbH. Ein Jahr später, im März 2017, wird der 45-jährige Münchner Nachfolger der langjährigen Gasteig-Chefin Brigitte von Welser.

Wagner, ein Kenner der Münchner Kulturszene, verbindet laut eigenen Aussagen „Kunst und Management in seinem Lebenslauf“. Er studierte in München und Paris Jura, anschließend in Dresden Gesang. Nach dem Referendariat in München arbeitete er als Rechtsanwalt und trat als Solist in Opernaufführungen und Konzerten auf. Von 2005 bis 2011 war er Geschäftsführender Intendant des Kammerorchesters Stuttgart.

Bei der Pressekonferenz am 10. November 2015 betonte Bürgermeister Josef Schmid, zugleich auch Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gasteig München GmbH, dass mit Brigitte von Welser zwar „eine Ära zu Ende geht“, aber Max Wagner der Wunsch-Nachfolger für den Chefsessel ist. Unter sechs Bewerbern in der näheren Auswahl habe man sich für Max Wagner entschieden, da er „mit Herzblut brennt für den Gasteig“.

Während der Umbauphase des Gärnterplatztheaters hat Wagner „seine Leidenschaft für das Bauen entdeckt“ und freut sich besonders auf die Bauphase des Gasteig, bei der er „sicher sehr viel gestalten kann“. Zuständig für Finanzen, Personal und den Umbau, reize ihn vor allem die „große Breite der Aufgaben im Gasteig“.

Mit über 6000 Besuchern pro Tag hat sich der Gasteig, seit seiner Eröffnung am 10. November 1895, zu Deutschlands größtem und erfolgreichstem Kulturzentrum entwickelt. Er bietet mit mehr als 1.800 Veranstaltungen im Jahr seinem Publikum ein buntes und vielfältiges Programm. Es reicht vom Computerkurs über das Jazzfilmfestival oder dem Apothekerkongress bis hin zu Beethovens Eroica.

Zum 30. Geburtstag am 10. November 2015 haben Josef Schmid, Brigitte von Welser und Max Wagner eine XL-Geburtstagstorte angeschnitten und an die Besucherinnen und Besucher des Gasteigs verteilt.

Ingeborg Hoffmann

Über Redaktion 537 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*