L’Osteria – der neue Szenetreff in Schwabing

 

12719186_1101469399874565_2589405125454774485_o

Am 31. März 2016 wurde die mittlerweile 58. Filiale des Firma L’Osteria in München in der Elisabethstraße eröffnet. Dies wird mit 400 Gästen gefeiert. Das neue Restaurant, in dem sich früher das berühmte Lokal „Romagna Antica“ befand, besticht durch seine einzigartige Lage. Die 230 Gäste, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Platz nehmen können, fühlen sich sofort heimisch und willkommen. Das bunt gemischte Publikum kann dort seinen Gaumen mit typisch italienischen Gerichten verwöhnen lassen. Durch die Küche a la Mamma  kann man selbst zuschauen, wie das Essen größtenteils mit Produkten aus Italien zubereitet wird. Man sollte auf jeden Fall einer der berühmt berüchtigten Riesenpizzen probieren. Pasta, Antipasti und Salate gibt es natürlich auch zur Auswahl. Neben dem ausgezeichneten Essen lockt auch die gemütliche Atmosphäre zahlreiche Gäste an. Außerdem besticht das Restaurant mit seinem extravaganten Innendesign. Diese einzigartige Kombination aus der Geschichte und der Moderne schafft ein individuelles Flair. Neben diesem bewussten Stilmix, der schon typisch für alle L’Osteria-Filialen ist, fallen die Fensterfronten, die überdachte Terrasse, die extra verlegte Boden sowie die liebevoll arrangierten Details bis hin zur extra lackierten Kaffeemaschine sofort ins Auge. Design von A bis Z, selbst bei den Fotos an den Wänden wurde auf Stimmigkeit geachtet.

Ein Besuch in der neuen L’Osteria in der Elisabethstraße 52 in München ist auf jeden Fall  lohnenswert!

Bilder: Sabine Emmerich

Über Redaktion 531 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*