Grünes Licht für Eco-Fashion

Münchner VIPs feiern Opening des neuen „Tuschimo“ Store in Schwabing!

©Christina Hanke_Druck_Tuschimo_Grand_Opening_022So elegant und trendy kann Eco-Fashion sein! Zahlreiche VIPs kamen am Donnerstagabend zum Opening des neuen Tuschimo-Store in der Franz-Joseph-Strasse in München. Hinter dem Label steht die in München ansässige und aus Sri Lanka stammende Designerin Arosha Rosenberger (rechts im Bild), die mit ihren Kreationen beweist, dass Öko-Mode nichts mit Walle-Walle-Kleidern aus Leinen und unförmiger Jute-Kleidung zu tun hat. Sie präsentierte ihren Gästen ihre neuesten Kreationen, die nachhaltig und fair produziert werden und zudem tragbar und erschwinglich sind. Ein Sommerkleid ist ab ca. 150 Euro zu haben, eine Abendrobe ab ca. 350 Euro. Das gefiel auch den Gästen, darunter Schauspieler Manou Lubokswki, Stephanie Simbeck und PR-Lady Uschi Ackermann, die zur Eröffnung-Party in den zweistöckigen Store gekommen waren.
„Ich denke, dass in der heutigen Zeit Eco-Fashion immer wichtiger wird“, so Schauspieler Manou Lubowski. ©Christina Hanke_Druck_Tuschimo_Grand_Opening_060Er gehört noch  nicht zur Fraktion derjenigen, die nur online shoppen: „Ich kaufe sehr gerne in der Nachbarschaft ein, denn -ich will immer den Bezug haben. Meine Mutter hat früher schon immer im Katalog bestellt und das geliebt, aber ich habe das nie verstanden. Denn ich möchte Mode anfassen, anprobieren und auch beraten werden.“

„Umweltschutz liegt mir sehr am Herzen, deshalb bin ich hier“, so Uschi Ackermann, die Witwe von Feinkostkönig Gerd Käfer. „Diese Veranstaltung heute ist der beste Beweis, wie schick Öko-Mode sein kann. Ich achte nicht nur in Sachen Kleidung darauf, sondern vor allem auch in Sachen Kosmetik.“
„Mit dem Store hier geht für mich ein großer Traum in Erfüllung“, so die Designerin, die ihre Mode übrigens auch schon in Berlin präsentierte und auch schon für Victoria’s Secret in Colombo sowie für das Londoner Label „Raishma“ tätig war. Ihre Kindheit verbrachte sie auf der Insel Sri Lanka. Und die Natur dort ist auch heute noch ihre größte Inspirationsquelle: „In der Natur trägt jeder ein Kleid. Es beschreibt deine Stimmung und ist eine stillschweigende Antwort“, so die Designerin. „Leidenschaft für Nachhaltigkeit sowie die Liebe und der Respekt gegenüber der Natur“ – dafür steht mein Label.“
Dabei: Schauspielerin Sophie Adell („Eco Fashion ist nicht nur ein Trend, sondern viel mehr ein Bewusstsein  der Menschen“),Schauspielerin Gabrielle Odinis und Stephanie Simbeck.

Bilder: Christina Hanke

Über Redaktion 530 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*