Champagner TOP

Chris Chang Cocktail im Hearthouse in München

Viktoria Lauterbach, Karen Webb, Doreen Dietel, Lola Paltinger und Co. feiern chinesisches Make up im Münchner „Hearthouse“
 
M-A-C X Chris Chong Cocktail im Hearthouse in München am 01.06.2016Wenn es um Lippenstift, Lidschatten und Co. geht, dann lassen sich die Promis nicht zweimal bitten. Schon gar nicht wenn es einmal chinesische Make-Up-Kunst zu bewundern gibt! Und so trafen sich rund 80 (überwiegend weibliche!) VIPs am Mittwoch im hippen Private Club „Hearthouse“ in München. Dort feierte „MAC Cosmetics“ mit einem Cocktail die neue „Chris Chang Kollektion“. Die extravaganteste Fashion-Designerin Chinas hat nämlich erstmals eine Make-up-Kollektion, u.a. mit Lippenstiften und Eye Shadows, für den Kosmetikriesen entworfen: Kräftig, ausdrucksstark und vor allem farbenfroh! Und diese Produkte konnten die Gäste an diesem Abend schon einmal bewundern und auch auf Herz und Nieren testen…

Allen voran Viktoria Lauterbach, die anstatt Mann Heiner ihre Schwester Najet mitgebracht hatte: „Heiner sagt zwar immer: „Du brauchst kein Make-up. Komplimente bekomme ich aber lustigerweise nur wenn ich geschminkt bin. Typisch Mann!“, meinte sie lachend. „Tagsüber mag ich persönlich es dezent, am Abend darf es dann aber schon einmal ein kräftigerer Lippenstift sein. Ich liebe vor allem Erdtöne.“

„Beim Stichwort ‚China’ hätte ich ehrlich gesagt niemals an Make-up gedacht, sondern in erster Linie an leckeres Essen“, so Karen Webb. Geht die Moderatorin auch einmal ungeschminkt aus dem Haus? „Eigentlich jeden Tag. Aber ich werde dann ja im Studio für die Sendung geschminkt. Meinen Kajal von MAC habe ich aber immer in der Tasche.“

„Ich trage schon seit Jahren den gleichen roten Lippenstift: Russian Red. Er ist schon seit 1999 mein treuer Begleiter. Mal sehen, ob ich ihn gegen seinen „chinesischen Kollegen“ austauschen werde“, lachte Trachten-Designerin Lola Paltinger.

„Ohne Make-up sieht man mich nur im Urlaub am Strand oder zu Hause“, so Nadja Fürstin zu Schaumburg-Lippe. Im Job wird ein bisschen Make-up erwartet: Wimperntusche und Lip Gloss. Am Abend liebe ich Smokey Eyes und Farbtöne wie Orange und Koralle. Zu Türkis konnte ich mich noch nicht durchringen,  ich bin wasMake-up angeht wenig experimentierfreudig“, erzählte sie.

M-A-C X Chris Chong Cocktail im Hearthouse in München am 01.06.2016Alexandra Polzin hatte ihren Ehemann Gerhard Leinauer mitgebracht: „Wir haben uns im Sender kennen gelernt. Damals trug man für die Sendungen noch kiloweise Schminke im Gesicht. Als ich dann zum ersten Mal bei Gerhard übernachtet habe sagte er am nächsten Morgen zu mir: ‚Ungeschminkt bist Du noch viel schöner’. Ganz ohne Make up könnte ich aber nicht leben. Ich benutze seit Beginn meiner TV Karriere die Produkte von MAC weil sie nicht nur lange halten, sondern auch die tollsten Farben haben. Ich mag es bunt und wir waren letztes Jahr in Peking, insofern passt das heute gut. Nächste Woche geht es nach Chicago zum America’s Cup, wo mein Mann moderiert und ich ihn begleite. Und in Amerika darf man ja Farbe tragen. Ich werde es gleich mal ausprobieren…“

Schauspielerin Doreen Dietel erinnerte sich an frühere Make-up-Sünden zurück: „Mein Make.up war als 16-Jährige viel zu schwarz weil ich einen Freund hatte, der Grufti war. Meine Augen und Lippen waren pechschwarz geschminkt. Heute liebe ich farbige Lidstriche, aber trotzdem sehr dezent! Als Geisha würde ich glaube ich albern aussehen. Das können nur die chinesischen Frauen tragen, denn es ist fast schon Kunst.“

Moderatorin Eva Grünbauer: „Ich wusste gar nicht, dass das Motto heute Abend China ist. Aber das trifft sich gut, denn kann ich mich heute ein bisschen in die Zeit zurückversetzen, als ich selbst in Asien gelebt habe. Ich habe nämlich ein Jahr lang in Thailand gearbeitet und habe von dort aus China besucht. Was für ein Anmut und vor allem wunderbare Farben – wie man heute wieder sieht vor allem auch beim Make-up.“

Auch zahlreiche Blogger-Damen waren mit von der Partie. Die Münchnerin Laureen Kristina zum Beispiel, die für die Schmink-Tricks der Experten dankbar war: „Ich trage heute zum ersten Mal knallrote Lippen, ich selbst betone immer nur meine Augen. Und bei Instagram-Posts finde ich die Schmink-Posts immer am Interessantesten. Hier kann man eine Menge dazu lernen.“

Hahn im Korb war Schauspieler Adrian Can: „Die Chinesen sind ja mittlerweile überall vorne dabei, im positiven Sinne. Ich persönlich mag bei es bei Frauen generell aber eher natürlich: Weniger ist mehr. Meine Freundin Susi kann heute leider nicht dabei sein, denn sie ist krank geworden“, so Can, der derzeit mit Elyas M’ Barek vor der Kamera steht: „Ich bin in der neuen Produktion „Willkommen bei den Hartmanns“ von Wiedemann & Berg“ in einer Gastrolle mit dabei. Bei dem Cast eine riesengroße Ehre.“

Die Produkte (sind ab dem 1. Juni exklusiv im Ludwig Beck in München und online erhältlich) sahen sich genauer an: Ex-GNTM-Teilnehmerin Darya Strelnikova, die Hausherren Nikias Hofmann, Ayhan Durak und Daniel Laurent, MAC-PR-Lady Janina Hell, Thorsten Eimuth (Stylebop.com), Tina Aigner (Aigner Immobilien). Star-Friseur Cyrill Zen und Frau Annette, …

Bilder: Brauer Photos für MAC

Über Redaktion 510 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*