Eröffnungsparty Cotidiano in der Hohenzollernstraße in München

Cotidiano-Opening in der Hohenzollernstraße – 400 Gäste feiern „Schwabings neues Wohnzimmer“

Mike Kraus mit Ehefrau ConstanzeGroße Party für das neue „Cotidiano“ in Schwabing! In der Hohenzollernstraße 11, da wo sich früher das kultige „Caffé Florian“ befand, ist nun der Gastro Hot Spot eingezogen. Am Gärtnerplatz ist das Cotidiano längst schon Kult, und jetzt kommen endlich auch die Schwabinger in den Genuss der leckeren Quiches, Flammkuchen, Salate und vor allem der köstlichen Frühstückleckereien (die übrigens den ganzen Tag über serviert werden). Dies wurde am Donnerstag, nach dem einwöchigen Probebetrieb, groß gefeiert. 400 Gäste waren zur Opening-Party in die komplett neu gestaltete Location, die sich nach dem Umbau im charmanten Retro-Look präsentiert, gekommen und testeten Drinks und Speisen auf Herz und Nieren.

Die Gastgeber, Dr. Theodor Ackbarow  (Cotidiano Geschäftführer) und Betriebsleiter Mirco Frentzel konnten neben vielen Gästen aus der Schwabinger Nachbarschaft  auch einige bekannte Gesichter begrüßen. Moderatorin Karen Webb zum Beispiel, die sich begeistert zeigte: „Ich kenne das Cotidiano am Gärtnerplatz. Ich habe das Frühstück dort – Spiegeleier – in so guter Erinnerung, so dass ich mir damals dachte:  ‚Hier würde es sich lohnen, den Stadtteil zu verlassen. Ich wohne in Schwabing und kann heute nach Hause laufen. Ich gehe am Liebsten in Schwabing aus, denn hier gibt es viele tolle Ausgeh-Locations gleich um die Ecke.“

Auch Mike Kraus und Frau Constanze genossen den Heimvorteil. Die Neu-Eltern kamen mit Baby Josephin im Kinderwagen auf einen Sprung vorbei: „Ich habe acht Jahre lang im Caffé Florian live gespielt, bis es irgendwann der Nachbarn wegen untersagt wurde. Insofern war ich gespannt auf das neue Konzept. Eine tolle Bereicherung für unsere Nachbarschaft.“ Wenn wird man ihn dort aber schon früh zum Breakfast antreffen: „Ich bin „Early Bird“, auch schon vor dem Baby, uns stehe immer schon früh auf. Aber gegen einen „Strammen Max“ schon am frühen Morgen habe ich nichts einzuwenden.“

Charly von Oeynhausen am BuffetNieselregen und dunkle Wolken anstatt Sonnenschein, Die Gäste ließen sich die gute Laune  nicht verregnen und feierten trotz dicken Wolken auch draußen auf der großen Sonnen-Terrasse. „Das Cotidiano ist perfekt für die Sommertage“, so Charlotte Gräfin von Oeynhausen. „ Das Frühstück ist mir die liebste Mahlzeit am Tag, eher noch könnte ich auf das Mittag- oder Abendessen verzichten. Brot und Marmelade, es gibt für mich nichts Besseres.

Moderatorin Jessica Kastrop kam direkt von Gut Aiderbichl zur Party: „Ich wurde dort heute zur „Botschafterin des Hundes“ gekürt. Eine große Ehre für mich. Das Cotidiano wollte ich mir unbedingt anschauen. Ich bin nämlich ein großer Schwabing-Fan und habe als Studentin auch hier in der Hohenzollernstrasse gewohnt. Obwohl ich am Friedensengel wohne. Hier war Ausgehen schon immer hipper und cooler als überall anders. Wenn ich noch einmal umziehe, dann nach Schwabing.“

„Wir freuen uns, nach dem Gärtnerplatz nun mit dem zweiten Cotidiano an einem derart geschichtsträchtigen Ort einzuziehen“, so Theodor Ackbarow. „Und war von Anfang an klar, dass wir dieses zweite Wohnzimmer der Münchner wieder aufleben lassen wollten. Einen Ort, wo man es sich den ganzen Tag über gut gehen lassen kann.“ Denn egal ob Frühstück, Lunch oder Dinner – das Cotidano ist zu jeder Tageszeit „The Place to Be“ für Ausgehfreudige und  Genießer. „Das Besondere an unserer Speisekarte ist natürlich unser ‚Schwabinger Frühstück´, dessen Zutaten wir direkt vom nahegelegenen Elisabethmarkt holen. Denn der Bezug zur Nachbarschaft gehört für uns mit zum Konzept. Ganz besonders in der heutigen kurzlebigen und vom steten Wandel geprägten Zeit.“

Musiker und Geiger Seth Schwarz alias „Dr. DJ“ (der Musiker arbeitet nämlich hauptberuflich als Klinikarzt in der Uniklinik Halle, wenn er nicht gerade auf weltweiten Festivals wie dem Burning Man in Südafrika auftritt) sorgte für den passenden Sound und gute Stimmung.

Bei Leckereien wie diversen Antipasti, Spargelsalat mit Serrano-Schinken, Ziegenfrischkäse mit Birne und Räucherfisch-Mousse mit Kaviar feierten: Beauty-Doc Timm Golüke, Michael Link.
Bilder: Cotidiano

Über Redaktion 530 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*