Family Affair Kochabend mit Flo und Co

VIP-Auflauf beim „Family Affair Kochabend“ von Florian Gürster im Palais Lenbach

Family Affair Kochabend mit Flo & Co im Lenbach Palais in München am 08.06.2016Von wegen zu viele Köche verderben den Brei! Bei dieser VIP-Party durften die Promis einmal selbst am Herd in Aktion treten und um die Wette schnippeln, brutzeln und tranchieren – und hatten einen Riesenspaß dabei! Und das alles unter der Regie von Star-Koch und Top-Caterer Florian Gürster. Der  Gastro-Experte, der unter anderem die Hipster im angesagten Ausgeh-Hot Spot „Heart“ und dem neuen Member-Club „Hearthouse“ in München mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten glücklich macht, hatte gemeinsam mit seiner Frau Yvonne Mehrfeld erstmals zum „Flo & Co. Family Affair Kochabend“ ins „Palais Lenbach“ geladen. Motto: „Für’s Kochen ist man weder zu klein, noch zu groß“.  Zahlreiche Prominente waren mit von der Küchen-Partie(y) – mit Kind und Kegel, mit Partner, Kindern oder Freunden – und kochten mit dem Gastgeber um die Wette: Mode-Designerin Sonja Kiefer mit ihrem neuen Freund Cedric Schwarz, Moderatorin Viola Weiss mit Ehemann Alexander Bagusat und dessen Mutter Bärbel, die Sky-Moderatoren Gregor Teicher und Birgit Nössing und Immobilen-Freiherr Detlev von Wangenheim zum Beispiel.

„Ich kann von Florian Gürster noch viel lernen, denn ich bin ehrlich gesagt eine miserable Köchin“, lachte Sonja Kiefer, die mit ihrer neuen Liebe Cedric Schwarz (IT-Berater) um die Wette strahlte. „ Cedric sagt zwar immer, er könne gut kochen, aber bislang bin ich noch nicht in den Genuss seiner Kochkünste gekommen. Bislang haben wir immer gegrillt, auch bei Wind und Wetter. Er war fürs Fleisch zuständig, ich für den Salat.“ Sie zeigte sich von der Veranstaltung begeistert: „Die Location ist toll, ich war früher oft im alten Lenbach. Toll, dass hier jetzt dank Florian Gürster ein neuer und frischer Wind weht.“
Auch die frisch verheiratete Viola Weiss (heißt jetzt mit Nachnamen offiziell Bagusat) zeigte sich begeistert: „Ich liebe kurzgebratenen Thunfisch. Toll, dass der heute hier serviert wird.“ Wer hat im Haushalt Bagusat den Kochlöffel in der Hand? Sie lachte: „Bei uns kocht ehrlich gesagt der Thermomix. Den habe ich zu meinem Geburtstag im Januar bekommen“, erzählte sie und er fügte augenzwinkernd hinzu: „Der rettet unsere Ehe. Im Ernst: Wir kochen beide gerne, aber mit Thermomix macht es noch mehr Spaß da einem jeder einzelne Kochschritt erklärt wird.“  Am 12. Mai haben die beiden in München „ja“ gesagt. Die Flitterwochen haben die beiden bereits hinter sich: „Wirwaren eine Woche auf Santorin. Nächstes Jahr im Frühling heiraten wir kirchlich.“
Auch bei Michael Link (kam mit seinem Mann Andreas Melcher) steht bald eine besondere Feier an: „Mein 50. Geburtstag nächstes Jahr im März. Ich werde es mir überlegen, vielleicht hier zu feiern, denn die Location ist großartig.“

Family Affair Kochabend mit Flo & Co im Lenbach Palais in München am 08.06.2016Gürster hat dem legendären „Lenbach“, in dem zwischenzeitlich das „Rilano No. 6“ eingezogen war, gemeinsam mit Feinkost Käfer neues Leben eingehaucht: „Wir betreiben diese wunderschöne Location im Herzen der Stadt seit zwei Jahren“, erzählte er. „Egal ob für Firmen-Events, Präsentationen, Geburtstage oder Hochzeiten – die Resonanz ist großartig. Jetzt wollten wir diese Traum-Location einmal der Öffentlichkeit präsentieren. Es ist die exklusivste Privat-Location an der Isar“, so Gürster. „Ich bin zudem auch Gastkoch bei den „Kochchamps“, dem Kochkurs-Portal von Andi von Maltzan. So ist die Idee zum Event mit dem gemeinsamen Kochen entstanden. Außerdem verbindet das Kochen und ist kommunikativ. Und wie gesagt: Zum Kochen ist man nie zu alt oder zu jung….“
Die Sky-Moderatoren Birgit Nössing und Gregor Teicher standen eifrig und mit hochroten Wangen am Kochtopf: „Ich koche gerne und oft. Mein Lieblingsgericht ist derzeit selbstgemachte Pizza, das richtige Gericht für die EM. Aber ein paar Tipps und Tricks kann Florian Gürster mir heute bestimmt noch erklären.“
„Ob ich kochen kann? Jein“, so ihr Kollege Gregor Teicher. „Ich grille ehrlich gesagt lieber als dass ich koche. Und grüner Spargel kommt immer mit auf den Grill“, so der Moderator. „Ich habe Florian Gürster gestern bei der 6-Jahresfeier des „Heart“ kennen gelernt. Toll, dass ich jetzt gleich an zwei Abenden in den Genuss seiner Kochkünste komme.“

Mit dabei waren auch Eva und Geraldine Golz (ehemaliges Gunter Sachs-Model) vom „Betten Concept Store“ (feiern im Sommer dreijähriges Jubiläum ihres Geschäfts): „Heute komme ich aus Zeitgründen nicht mehr so oft zum Kochen, aber am Wochenende koche ich nach wie vor für die ganze Familie,“ so Eva Golz, die sich auch an diesem Abend die Kochschürze umgebunden hatte.

Gürster zeigte den VIPs dann nauch den anderen Küchenkniff und -trick. Nach seiner Ausbildung zum Koch im Münchner „Rafael“, dem heutigen „Mandarin Oriental“, war er unter anderem in London’s berühmten Schlemmertempeln „Hakkasan“ und „Nobu“ tätig. Zurück in Deutschland kochte er sechs Jahre lang bei „Feinkost Käfer“ (auch für viele Stars), um sich dann mit seiner Frau Yvonne Mehrfeld (ist Geschäftsführerin des Unternehmens und war davor lange Zeit im ehemaligen „Lenbach“ als Geschäftsführein tätig) vor acht Jahren mit seinem eigenen Catering-Unternehmen „Flo & Co.“ selbständig zu machen. Neben dem „Palais Lenbach“ und dem „Heart“ kann man seine extravaganten Gaumenschmeichler auch in seinen Gastro-Locations „Deli“ oder in der „Showkitchen“ geniessen: „Besonders die fernöstliche Küche hat mich schon immer fasziniert und auch geprägt“, so Gürster. Davon bekamen die Gäste an diesem Abend eine Kostprobe: Der Gastgeber zauberte mit den VIPs ein kreatives Menü mit neuen Geschmackserlebnissen: u.a. mit Seared Tuna mit Ginger Clace und Soja Sake, Minipizza mit Hamachi und Wasabi Dip, Tartar vom irischen Weiderind, zweierlei Dim Sum, rosa gebratenem Kalbsrücken und „Eiscreme der anderen Art“.
Im Koch-Fieber: „Kochchamps“-Gründer Andreas Baron von Maltzan, PR-Lady Charlotte von Oeynhausen, die die Veranstaltung mitorganisiert hatte, Tina Gräfin von Khuen-Lützow mit Tochter Lilian, Beatrice Freifrau von Lüdinghausen, Detlev Freiherr von Wangenheim („Ich habe den Fehler begangen, für meine Frau zu kochen als ich sie kennen gelernt habe. Seither bin ich bei uns der Koch“), Dr. Dominik Pförringer, Thomas und Tina Aigner (Aigner Immobilien), Tobias und Melanie Klostermann (Chancenstiftung), Galerist Hubertus Reygers mit Frau Isabelle, ….

Bild: G. Nitschke/Brauer Photos für Flo und Co.

Über Markus Mensch 243 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*