Marc Cain Fashion Show in Berlin

Victoria Swarovski, Jana Pallaske, Aylin Tezel und Lena Meyer-Landrut

Milla Jovovich, Alessandra Ambrosio, Iris Berben, Lena Meyer-Landrut, Victoria Swarovski….
Star-Glamour bei der Marc Cain Fashion Show in Berlin!

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut

Berlin ist bei Mode-Fans und Prominenten derzeit groß in Mode. Die „Fashion Week“  (bis zum 1. Juli)  lockt die Stars aus aller Welt in die Hauptstadt. Glanzvoller Auftakt und zugleich das erste Highlight im Schauen-Reigen an der Spree: die große Marc Cain Fashion Show am Dienstag im „City Cube Berlin“ am Messedamm. Zahlreiche nationale und internationale Top-VIPs saßen in der Front Row: Hollywood-Schauspielerin Milla Jovovich, Top-Model Alessandra Ambrosio, Schauspielerin Iris Berben, Sängerin Lena Meyer-Landrut, Let’s Dance-Star Victoria Swarovski, Moderatorin Frauke Ludowig sowie die Schauspielerinnen Jennifer Ulrich und Aylin Tezel. Begeistert beklatschten sie die neue Frühjahr-/Sommerkollektion 2017, die von dem Mode-Unternehmen an diesem Abend unter dem Motto „Happy Hour“ präsentiert wurde.

Milla Jovovich war eigens für die Veranstaltung nach Berlin gereist angereist und gab vor der Show geduldig Autogramme für ihre Fan-Gemeinde. Sie trug natürlich ein Outfit von „Marc Cain“ und zeigte sich von der Show begeistert: „Großartige Farben – das ist Sommer, Sommer, Sommer“, lobte sie. „Mir gefällt die Leichtheit der Looks. Lässig und trotzdem elegant.“ Ihre persönlichen Lieblings-Stücke in ihrem Kleiderschrank? „Die wechseln ständig. Im Moment sind es High Waist-Hosen, die finde ich klasse. Mode ist sehr wichtig für mich, ich bin schließlich ein Mädchen. Und die Kleidung spricht bevor man selbst es tut. In Jogginghosen sieht man mich eher selten.“ Ihr Lieblingsplatz in Berlin? „Das Borchardt“, meinte sie wie aus der Pistole geschossen. „Hier hatte ich nämlich das erste Date mit meinem Mann als wir hier in Berlin gedreht haben. Ich habe viele gute Erinnerungen an Berlin.“ Sie hatte ihre Tochter ältere Ever Gabo mit zur Show mitgebracht. Ist die kleine genauso modebegeistert wie ihre Mutter? „Ja, natürlich“, so die stolze Mama.

Auch Top-Model Alessandra Ambrosio war mit ihrer Tochter Anja (8) in die Hauptstadt gereist. „Ich bin zum ersten Mal bei einer Show von Marc Cain und freue mich sehr, heute Abend hier zu sein“, so Alessandra Ambrosia, die in ihrem Marc Cain-Kleid in Rosé ein absoluter Hingucker war. „Gut auszusehen ist mein Job“, meinte sie bescheiden. „Morgens  wache ich aber ohne Haare und Make-up aus –  und sehe so aus wie jeder andere Mensch auch.“

Iris Berben machte in ihrem Hosenanzug in Schwarz-Weiß eine tolle Figur: „Ich mag Mode ohne Schnörkel, dafür mit klassischen Formen“, sagte sie und lobte die brandneuen Looks auf dem Catwalk. „Es gab ein Kleid, in das ich mich sofort verliebt habe, denn es erinnert mich an meine gute alte Hippie-Zeit: Ein weit geschnittenes Modell in einer wunderbaren Farbe, die für mich Sommer bedeutet. Barfuß gehen, Kette oder lange Ohrringe dazu und die Haare offen. Wie wichtig ist die Fashion Week für sie? „Ich finde es gut, wichtig und richtig, dass wir die Fashion Week haben, denn so etwas gehört zu einer Weltstadt wie Berlin. Wir haben hier ein wunderbar kreatives Potential an Menschen.“

Auch „Let’s Dance“-Star Victoria Swarovski wollte sich die Show nicht entgehen lassen. Für sie war es eine Premiere: „Ich war schon bei den Schauen in Paris, Mailand und New York, aber Berlin ist für mich eine Premiere. Deshalb freue ich mich besonders heute hier zu sein. Ich bin ein Fan der Mode, denn sie ist jung und flippig – so wie das Jeanskleid das ich heute trage.“ Belgeitet wurde sie anstatt von ihrem Bald-Ehemann Werner Mürz von ihrer Mutter Alexandra Swarovski: „Mein Verlobter muss leider arbeiten, aber das hier ist ohnehin eher Frauensache.“ Nächstes Jahr wird sie heiraten, wie sie erzählte. Hat sie ihr Brautkleid schon gefunden? Sie schüttelte den Kopf: „Ich gucke schon bei Instagram, habe aber noch nichts anprobiert. Aber ein bisschen Zeit habe ich ja noch.“

Iris Berben
Iris Berben

Die neuesten Trends bei Marc Cain? Zu sehen gab es luxuriöse-feminine und zugleich legere-sportive Modelle,  inspiriert von den 80er und 90er Jahren: All-over Prints mit Streifen, Blumen, Früchten, Tigern und Leoparden, Kleider, die lässig über Hosen getragen werden, Pyjamapants in auffälligen Mustern, Pullover im Kimono-Style, lange ärmellose Mäntel, romantisch-verspielte Seidenblusen und bestickte Tuniken, mit Pailletten bestickte Kapuzenjacken sowie coole Motorrad-Lederjacken im Colour-Blocking mit Zippern. In Sachen Farben liegt frau mit Ocean Blue, Pink und Rot, Puder- und Pastellfarben und coolem Grau und Metallic richtig.
Das gefiel auch Sängerin Lena Meyer-Landrut, die im pastellfarbenen Outfit in die Kameras strahlte: „Für mich beginnt die Fashion Week mit diesem Event heute. Ich bin allerdings kein Fashion Week Hopper, sondern konzentriere mich auf ein oder zwei gute Events. Umso mehr freue ich mich darauf.“ Ihre Must Haves in Sachen Mode für den Sommer? „Spaghetti-Tops, so wie ich heute eines trage, und offene Sandalen. Ich bin aber auch ein großer Fan von Overalls, sie sind für den Sommer herrlich unkompliziert. Bei der Show war ein Overall in Knallfarben mein absoluter Favorit.“

Schauspielerin Aylin Tezel zählt zu den Stammgästen: „Ich war schon öfter hier mit dabei und ich mag die Vielfalt der Styles. Dieses Mal haben es mir vor allem die kurzen Kleider angetan.“

Begeistert zeigten sich außerdem: Schauspielerin Jennifer Ulrich, Schauspielerin Jana Pallaske, Moderatorin Frauke Ludowig („Ich liebe die Mode von Marc Cain und trage sie sowohl privat als auch in meiner Sendung), GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger, die auf dem Catwalk mitlief, Schauspielerin Alice Dwyer, Schauspielerin Caroline Vera, die polnische Schauspielerin und Marc Cain-Markenbotschafterin Kamilla Baar, Sascha Vollmer und Alec Völkel von „The Boss Hoss“, die polnische Schauspielerin Malgorzata Fotermniak, die Bloggerinnen Nina Suess und Charlotte Groeneveld, Let’s Dance-Star Christian Polanc, Politiker Peter Ramsauer, uvm.

Fotos: Getty Images für Marc Cain

Über Markus Mensch 268 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Marc Cain lud zur Kino-Premiere Maleika | Monaco de Luxe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*