Golf für den guten Zweck im Quellness Resort Bad Griesbach

Norbert Dobeleit mit Golf Trophy

Arthur Abraham, Britta Heidemann und Co. machen sich bei der golf4good-Trophy für Kids stark  – und sammeln 110.000 Euro für fit4future

Golf anstatt Wiesn: Prominente wie Boxer Arthur Abraham und Fecht-Star Britta Heidemann zog es am Wochenende ins schöne Quelleness und Golf-Resort Bad Griesbach. Für den guten Zweck, genauer gesagt, um sich für die Kids und deren Gesundheit und Fitness stark zu machen!

Alexander Luebenoff , Arthur Abraham, Britta Heidemann Fechterin, Hans - Dieter Cleven und Robert Luebenoff
Alexander Luebenoff , Arthur Abraham, Britta Heidemann Fechterin, Hans – Dieter Cleven und Robert Luebenoff

In Europas größten Golf-Resort wurde die diesjährige „golf4good“ Trophy (80 handverlesene Teilnehmer) erstmals im Rahmen der Porsche European Open ausgetragen – ein Turnier der Extraklasse, an dem u.a. auch Deutschlands Golf-Star Martin Kaymer teilnimmt. Der Erlös des Charity-Einlochens und der golf4good-Gala, die von Event-Manager Alexander Lübenoff von der Agentur lübMEDIA organisiert wurde, geht an die Charity-Plattform „golf4good“ und das Programm „fit4future“, dessen Ziel es ist, Kinder zu gesunden Lebensstilen zu motivieren, Bewegungsarmut und Fettleibigkeit zu bekämpfen.

„fit4future ist ein tolles und wichtiges Programm für Kinder. Mit Sport kann man die Welt verändern, im Großen wie im Kleinen. Sport ist auch eine Lebensschule. Und die Regel Nummer 1 heißt: Wer sich bewegt kommt im Leben voran“, meinte Arthur Abraham, der sich für die Fotografen ein kleines Fechtduell mit Britta Heidemann lieferte. Auch für sie war es eine Herzensangelegenheit, das Projekt zu unterstützen:„Ich engagiere mich sehr gerne für fit4future. Kinder sind unsere Zukunft – und wir müssen alles tun, damit sie sich gesund entwickeln können“, so der Fecht-Star.
Golf-Ass Martin Kaymer, der Star der Porsche European Open, konnte nicht am Abend-Event teilnehmen. Er zeigte sich aber ebenfalls begeistert von Initiative.  „Ich finde es großartig, dass mit golf4good eine Charity-Plattform geschaffen wurde, die die Aufmerksamkeit eines großen Profi-Golfturniers nutzt, um Interesse und Spenden für wichtige Kinder-Projekte zu generieren. Das hat meine volle Unterstützung.“

Für TV-Produzent Norbert Dobeleit hierß die Devise: Golf anstatt Oktoberfest: „Ich bin schon viele Jahre lang in das fit4future-Projekt involviert und seit ich selbst Vater bin, erscheint es mir noch sehr viel sinnvoller.“
Gastgeber und Turnier-Initiator Robert Lübenoff freute sich über die prominente Schützenhilfe und begrüßte gemeinsam mit Philanthrop Dr. Hans-Dieter Cleven (Initiator der Cleven-Stiftung und Chairman der golf4good Trophy) die Teilnehmer. Die beiden riefen das golf4good-Projekt im Jahr 2015 ins Leben mit dem Ziel, durch Event- und Marketingaktivitäten Spenden und Aufmerksamkeit für das „fit4future“-Programm zu generieren: „Das Gesundheits-Förderprogramm bekämpft mit den vier Modulen Bewegung, Ernährung, Brainfitness und Verhältnis-Prävention die Fettleibigkeit und Bewegungsarmut von Schulkindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren,“ erläuterte  Dr. Hans-Dieter Cleven. „Das Projekt liegt mir sehr am Herzen, denn meine Vision war es schon immer, Kindern zu helfen. Und dafür gehe ich gerne an die „Front“. Wir hoffen, hier viele Gleichgesinnte mit unserer Botschaft zu erreichen“, so Dr. Cleven.
„Mit der golf4good-Trophy“ führen wir seit 2008 Entscheider und Meinungsbilder zusammen, die sich im Rahmen des Events mit spannenden Themen auseinandersetzen, ihre Kontakt-Welt erweitern und vor allem Gutes tun. Wir verbinden Golf und Charity auf wirklich erfolgreich Art und Weise“, erklärte Robert Lübenoff. „Mit dem gesammelten Geld, werden wir das fit4future-Programm erweitern und den Kindern in den fit4future-Schulen zusätzliche Programme bieten.“
Bei der großen „golf4good Charity-Gala“ am Freitagabend  mit Dinner und Siegerehrung in der VIP-Area der Porsche European Open nahmen Britta Heidemann und Arthur Abraham stellvertretend für golf4good und fit4future einen Scheck in Höhe von 110.000 Euro entgegen. Größten Anteil an der Spende hat die Münchner Flughafen GmbH, die 42.000 Euro bereitstellte, um in den nächsten Jahren sechs Münchner Schulen mit dem fit4future-Programm auszustatten. „Auch im Raum Passau werden sechs Schulen in den Genuss des fit4future Programms kommen“, versprach Lübenoff.
Musikalische Highlight war der Auftritt der Band „Sing um dein Leben“ (ursprünglich aus dem „Team Xavier Naidoo“ der Casting-Show „The Voice of Germany“), bei der Party sorgte dann das Producer-Duo Banks und Rawdriguez aus Mannheim an den Turntables für Stimmung.

Dabei u.a.: CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (kam aus terminlichen Gründen nur zur Gala), Stefan Schaffelhuber, etc.

Bilder: Brauer Photos für golf4good-Trophy

Über Markus Mensch 207 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*