Wiesn Detox Tipp 3

Das Gewürz des Lebens, Kurkuma, aus Indien mit großer Wirkung, ist weitläufig bekannt als Bestandteil von Curry. Gelbwurz (Curcuma longa) heißt dieses intensiv gelb-orange  gefärbte Gewürz, welches in der ayurvedischen und chinesischen Medizin schon seit Jahrtausenden als Heilpflanze gilt und viele positive Eigenschaften aufweist.

So wirkt Kurkuma verdauungsfördernd, regt den Stoffwechsel und damit die Leber an. So können die Fette von Haxn und Schweinsbraten besser gebunden werden und Beschwerden wie Völlegefühl oder gar ein Blähbauch werden gelindert.
Wie am besten einnehmen?

Jeden Tag einen halben Teelöffel dieses Gewürzes in Öl oder auf Speisen verteilt einnehmen und man hat schon viel für seine Gesundheit und Wohlbefinden getan.

Empfehlenswert: Mischen sie schwarzen Pfeffer unter das Pulver, dies erhöht die Bioverfügbarkeit des goldgelben Pulvers

Die einfachste Methode, um fit zu bleiben:

Man nimmt Kurkuma in höher dosierter Kapsel-oder Drageeform ein,

einfach, schnell und effizient.

Viel Spaß beim gesunden Feiern!

Und da nicht nur während der Wiesn gefeiert wird, dürfen Euch meine Tipps ruhig über das ganze Jahr begleiten!

 

Über Astrid Förster 12 Artikel
Astrid Förster ist der Geheimtipp, wenn es um Fitness, Ernährung und Gesundheit geht. In ihrer langjährigen Tätigkeit in der Fitness-und Gesundheitsbranche hat sie ein breites Spektrum an Erfahrungen gewonnen, viele Trends kommen und gehen sehen. Die Personal Trainerin aus München hat es geschafft, selbst dem Thema Sport und Gesundheit kritisch gegenüber stehenden Menschen einen Weg aufzuzeigen, der Ihnen im weiteren Lebensweg eine dicke Portion mehr Lebensfreude beschert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*