Servus, Nick Howard!

Die Münchner sind schon ein ganz spezielles Publikum. Man muss sie erst einmal erobern, ehe es richtig losgehen kann. Ein Glück für den Vollblutmusiker Nick Howard, dass er das bereits vor einigen Jahren schaffte – noch vor seinem Sieg bei „Voice of Germany“, als er als Independent-Musiker in kleineren Bars unterwegs war.

nick_favorit-1_webDass er seit seinem 1. Platz in der TV-Show beinahe keine freie Minute mehr hat, sieht und merkt man dem sympathischen Briten bei keinem seiner Konzerte an. Frisch wie aus dem Ei gepellt stürmt er die Bühnen. Total relaxt, ein Lächeln auf den Lippen und mit jeder Menge Ideen, wie man die Fans anheizen kann, folgt ein Song dem nächsten. Teilweise kann der Singer-Songwriter auch getrost dem Publikum das Mitträllern überlassen, denn das kennt jede Zeile – von „Save Me“ über „Superhero“ bis hin zur Single „If I Told You“. Da fiel bei seinem letzten Gig in München der kleine Texthänger bei „Falling For You“ vom Künstler persönlich nicht weiter auf. Obwohl er diesen gleich im Anschluss charmant zu erklären versuchte: „Ich kenne meine Songs und Texte, aber ich habe ins Publikum geschaut und mir gedacht ‚Wow, diese Leute sind alle wegen mir hier.‘ Und das hat mich sprachlos gemacht.“

Alleine in den letzten vier Jahren gab Nick Howard 500 Konzerte, erreichte seine erste Nr.1 in den iTunes-Charts und spielte zwischendurch einige Headline-Shows mit Größen wie Train, Gavin DeGraw und Lifehouse. Beginnend mit 22 Shows als Support für Boyce Avenue steht er seit September für insgesamt 60 Shows wieder auf der Bühne und kommt im Rahmen seiner „The All or Nothing“-Tour mit Songs aus seinem fünften Studioalbum natürlich auch nach München, und zwar am 06.12. ins Backstage.

Über Stephanie Fischer 86 Artikel
Schnell war Stephanie Fischer vom Blick hinter den Kulissen während ihres Volontariats bei einer kleinen, selbstständigen TV-Redaktion fasziniert. Deshalb folgten nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau (Münchner Stadtmedien) Stationen bei u. a. G+J (ELTERN-Ratgeber), dem HÄFFT-Verlag inkl. PR-Fernstudium und der Pressestelle des Hotels Bayerischer Hof. Neben Monaco de Luxe ist Stephanie Fischer mit ihrem Kommunikationsbüro New Star Media in den Bereichen Redaktion, Lektorat und Kooperation tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*