Champagner TOP

Let’s Dance-Moderatorin verteilte prickelnde Weihnachtgeschenke

Sexy Strumpfbänder, prickelnder Champagner und coole VIP-Gäste von Jorge González über Sophia Thomalla bis Lilly Becker – das waren die „Zutaten“ zur Nikolaus-Party von Sylvie Meis. Die Let’s Dance-Moderatorin und Unternehmerin hatte am Dienstagabend erstmals mit ihrer Firma „Meis Enterprise“ zur vorweihnachtlichen Feier ins Hamburger Restaurant „Tarantella“ geladen. Und sich so einiges für ihre bunt gemischte Gästeschar einfallen lassen: Das Multitalent spielte nämlich selbst den Nikolaus! Zwar nicht mit rotem Kostüm und Rauschebart, aber mit viel Charme und blendend gelaunt verteilte sie sylvie-meis_xmas-party-muenchenPräsente: „In Holland ist „Sinterklaas“ einer der wichtigsten Feiertage des Jahres“, erzählte sie. „Deshalb war es für mich eine Selbstverständlichkeit, diese Tradition in Deutschland am Nikolaustag fortzuführen. Am Jahresende lässt man immer das ganze Jahr Revue passieren. Ich bin sehr dankbar, dass ich in diesem Jahr mit so tollen Menschen zusammenarbeiten durfte, und möchte mich mit dieser Party bei allen dafür bedanken. Besonders stolz macht es mich, dass wirklich alle heute nach Hamburg gekommen sind, um diesen Abend mit mir und meiner Firma Meis Enterprise zu feiern. Nikolaus bedeutet für mich in erster Linie aber auch, etwas zurückzugeben“, so „Nikolausfrau“ Sylvie. „Ich schenke unheimlich gerne, das ist für mich noch schöner, als selbst beschenkt zu werden.“ Sylvie lüftete dann auch das Geheimnis um ihre liebevoll ausgesuchten und schön verpackten Geschenke: „Santa ist heute mit dem Sprinter vorgefahren“, meinte sie lachend. „Und er hat für meine Gäste ein paar wirklich tolle Geschenke dabei: Macarons zum Beispiel, denn Süßes darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Ich mag sie noch lieber als Plätzchen und es gibt sie zum Glück das ganze Jahr über“, meinte sie. „Außerdem den Flaschenverschluss zzsyh – ein super Geschenketipp. Ich liebe Champagner und er gehört zu den Festtagen, zu Weihnachten und Silvester für mich dazu. Allerdings trinke ich nie mehr als ein bis zwei Gläschen. Deshalb ist dieser Verschluss ideal, weil der geöffnete Champagner oder Wein damit lange frisch bleibt. Es ist vor allem ein tolles Geschenk für Männer, die schon alles haben“, lachte sie. „Und für die Ladies gibt es einige Produkte für die Schönheit, einen Beauty Roller und ein Anti Aging Serum, denn wir werden ja alle nicht jünger“, meinte sie schmunzelnd.  Für die Damen zauberte sie dann noch eine weitere Überraschung hervor: Ein sexy Strumpfband! „Es ist ein Vorgeschmack auf ‚Sylvie – Flirty Designs’, meine erste eigene Lingerie- und Swimwear-Marke, die 2017 auf den Markt kommt“, erzählte Sylvie. „Nach fünf Jahren als Unterwäschemodell habe ich mir damit meinen Traum von meiner eigenen Wäsche- und Bademoden-Kollektion verwirklicht. Es war ein Riesenschritt und ich bin wahnsinnig stolz darauf. Ich wollte immer meine eigene Marke sein – und das habe ich damit geschafft.“ Hatte sie bei aller Arbeit schon Zeit für Weihnachtsvorbereitungen? „Für diesen Abend gab es einiges vorzubereiten. Gestern haben wir schon mit der ganzen Familie Sinterklaas gefeiert, aber auch alle Geschenke für heute verpackt. Aber bis Weihnachten steht bei mir noch viel auf der Agenda. Die letzten Geschenke werden bei mir immer Last-Minute gekauft, nämlich am 23. Dezember.  Genauso wie hier steht aber schon unser Weihnachtsbaum zu Hause.“ Für Sylvie kann es auch im nächsten Jahr so gut weitergehen wie in 2016: „Es ist und war für mich ein sehr erfolgreiches Jahr. Ich habe mit großartigen Partnern gearbeitet und ich bin sehr stolz darauf, dass ich mit meiner Firma große Schritte nach vorne gegangen bin. Wir haben erstmals TV Spots für mich und auch für andere Künstler produziert. Und nun heute als i-Tüpfelchen die Bekanntgabe der eigenen Kollektion. Ich bin mit der „Bilanz“ sehr zufrieden und umso gespannter auf 2017.“
Bei DJ Musik wurde bis spät nachts gefeiert. Mit dabei: Moderatorin Verena Wriedt, die sich vom Strumpfband und von der Gastgeberin begeistert zeigte („Ich finde es bewundernswert, was Sylvie als allein erziehende Mutter alles auf die Beine stellt“), Lilly Becker, Schauspielerin Sophia Thomalla, Fashion-Expertin Cathy Hummels, Top-Model Larissa Marolt („Ich habe Sylvie bei Let’s Dance kennen gelernt und schon damals ihre unglaubliche Power bewundert“) sowie Laufsteg-Coach Jorge González („Ich drücke Sylvie für ihre neue Kollektion die Daumen“).

Bilder:  StarPress

Über Markus Mensch 199 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*