Champagner TOP

Circus Krone startet ins neue Programm

Circus Krone

Circus Krone in München

Zum dritten und damit letzten Mal in diesem Winter feierte der Circus Krone (hier) Premiere. Das neue Programm zeigt bis 02.04. unter dem Motto „Krone KUHlinarrisch“ bayerische Kultur in der Manege. 22 Artisten aus zehn Nationen bieten dabei in 50 Vorstellungen ein über 2-stündiges Zirkusvergnügen.

Guad is guad gnua

Sie gehören zu Bayern wie die Tiere zum Circus und sind doch selten in der Manege zu sehen. – Bis jetzt! Denn sechs schwarz-weiße Milchkühe erobern die Krone-Manege und begeistern mit ihrer konzentrierten Laufarbeit. Nutella, Milka, Linda, Doris, Laila und Diana sind eben keine „störrischen Rindviecher“, sondern kluge und talentierte Tiere.

Die dritte Spielzeit

Circus KroneNeben den Kühen werden haushohe Sprünge am Trampolin von den sechs wilden Kerlen von „Non-Stop“ präsentiert. Das „Duo Stauberti“ balanciert eine Frau an einer langen Stange (Perchattraktion) und fährt dabei noch Hochrad. Jana-Mandana Krone bietet Highlights aus dem Krone-Marstall und Ihre Tanten, die geliebten Krone-Elefanten. Außerdem zeigen die Nachwuchsraubtiere von Martin Lacey jr. mit Hochsitzen, Wälzen, Schmusen oder Balancieren ihr Können. Und Großmeister der Illusion Vincent Vignaud nimmt das Publikum mit auf eine fantastische Reise in die Welt der Magie. Dabei werden auch vier Magic-Girls abwechselnd zerteilt, durchbohrt und zusammengefaltet.

Mit dem Ausdruck „Gummi-Mensch“ lässt sich der Auftritt von Alexander Batuev treffend beschreiben. In allen nur möglichen Positionen verbiegt und verdreht er seinen Körper und klappt ihn auf Koffergröße zusammen. Nicht weniger beeindruckend: Bei einem choreographierten Tücher-Ballett schwebt die Artistin Olga Moreva an blauen Seidentüchern durch die Lüfte.

Bei all der Akrobatik dürfen natürlich die klassischen Clowns nicht fehlen. So zeigt Tonito Alexis mit Stefania in der Spaghetti-Arie, was bei einem Besuch in einem italienischen Nobel-Restaurant alles passieren kann.

Manege frei für Promis

Wenn der Münchner Traditionszirkus sein neues Programm einläutet, freuen sich auch Promis mit und ohne Kinder. So kamen u. a. die Schauspieler Max Tidorf, Volker Brandt, Dirk Galuba und Christof Arnold, Regisseur Joseph Vilsmaier, Fernsehmoderator Max Schautzer, Angermaier-Chef Dr. Axel Munz, Sängerin Linda Jo Rizzo und Prof. Thomas Pekny (Intendant Komödie im Bayerischen Hof).

Bis zum 02.04.2017 präsentiert der Circus Krone seine neue Show. Spielzeiten: Montags spielfrei, Dienstag und Donnerstag 20:00 Uhr, Mittwoch, Freitag und Samstag 15:00 und 20:00 Uhr, sonntags 14:30 und 18:30 Uhr. Mehr Infos und Tickets gibt’s unter www.circus-krone.com.

Fotos: Future Image/Petra Schönberger

Über Stephanie Fischer 65 Artikel
Schnell war Stephanie Fischer vom Blick hinter den Kulissen während ihres Volontariats bei einer kleinen, selbstständigen TV-Redaktion fasziniert. Deshalb folgten nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau (Münchner Stadtmedien) Stationen bei u. a. G+J (ELTERN-Ratgeber), dem HÄFFT-Verlag inkl. PR-Fernstudium und der Pressestelle des Hotels Bayerischer Hof. Neben Monaco de Luxe ist Stephanie Fischer mit ihrem Kommunikationsbüro New Star Media in den Bereichen Redaktion, Lektorat und Kooperation tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*