Champagner TOP

So versüßt du dir unangenehme Arbeitstage

Monika Ramerseder

Klar sollte es sie in der Theorie nicht geben, aber seien wir mal ehrlich: Jeder kennt sie. Diese „Ich-bleib-heut-lieber-direkt-im-Bett“-Tage. Tage, an denen du hoffst, dass der Arbeitstag möglichst schnell vorbeigeht. Allzu oft sollte dieser Zustand selbstverständlich nicht an der Tagesordnung sein, aber ab und an ist in Ordnung, solange du deinen Unmut im Job nicht kundtust. Und schließlich gibst du ja den Rest vom Jahr im Job richtig Gas. Doch was kannst du tun um dir solche Tage so angenehm wie möglich zu machen? Was du tun kannst, wenn der Arbeitstag nervt. Wenn du so gar keine Lust auf die Arbeit hast, kannst du dir den Tag ganz einfach versüßen. Du brauchst dich dazu lediglich mit einem Hauch von Luxus umgeben.

  • Was wäre, wenn an einem grautrüben Regentag ein Strauß frischer, bunter, duftender Blumen auf deinem Schreibtisch stünde?
  • Wenn dein Arbeitstag mit einem Müsli mit frischen Beeren und Obst in einer besonders schönen Schale startet? Oder du dir ausnahmsweise was Ungesundes vom Bäcker organisierst?
  • Wenn dir bei der Arbeit dein Lieblingstee aus einer besonders eleganten Tasse entgegen duftet?
  • Wenn du mit den Kollegen zur Abwechslung ins Restaurant zum Lunch gehst, statt in der optisch und geschmacklich öden Kantine herumzusitzen?
  • Wenn du dir nach der Arbeit ein entspannendes Bad in Aussicht stellst, auf das du dich den ganzen nasskalten Tag hindurch freuen kannst?

Du wirst sehen, wie schnell schon kleinste Veränderungen und bereits ein Hauch von Luxus deine Stimmung nachhaltig verbessern können.

Wie sich ein Hauch von Luxus dauerhaft auswirkt

Gerade, weil Luxus die Stimmung blitzschnell heben kann, solltest du dich wann immer es dir möglich ist mit Luxus umgeben. Du wirst sehen, dass du so deine Motivation, deinen Selbstwert und damit deine Produktivität dauerhaft und stetig steigern kannst. Stelle dir nur zwei Fragen und gehe danach direkt in die Umsetzung: Was bedeutet für dich Luxus? Welche Maßnahmen oder Accessoires würden deinen Arbeitsalltag bereichern?

Darauf solltest du unbedingt achten

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest Luxus dauerhaft in deinen Arbeitsalltag integrieren? Dann solltest du stets darauf achten, dass deine Kollegen davon unbehelligt bleiben. Ein allzu aufdringliches Parfum oder die noch so deliziöse, am Platz verspeiste Fischsuppe wird dein Umfeld weniger zu schätzen wissen als du selbst. Zudem solltest du keinen falschen Eindruck erwecken. Anstatt gefühlt den ganzen Nachmittag damit zuzubringen in der Kaffeeküche eine Mango kunstvoll zu filetieren, solltest du sie lieber verzehrfertig mit von zuhause mitbringen. Denn wenn du vornehmlich damit beschäftigt wirkst, es dir am Arbeitsplatz so richtig gemütlich zu machen, lässt das berechtigte Zweifel an deiner Arbeitsmotivation zu. Beachte außerdem Brandschutzverordnungen: Mitgebrachte Elektrogeräte wie Lampen oder Kaffeevollautomaten sind meistens ungern gesehen. Wenig zweckdienlich sind außerdem teure Antiquitäten wie chinesische Vasen am Arbeitsplatz. Achte – wie bei allem im Leben – penibel darauf es nicht zu übertreiben. Das gilt besonders dann, wenn du neu im Unternehmen oder deiner Position bist.

Gewusst wie: Luxus für dein Büro

Gut beraten bist du beim Thema Luxus im Büro stets mit hochwertigen Accessoires. Dazu kann eine schöne Kaffee- oder Teetasse ebenso zählen wie ein teurer Stift oder ein elegantes Notizbuch. Bei Frauen dürfen es gerne auch Schnittblumen in einer hübschen Vase oder schöner Schmuck sein. Grundsätzlich zeugen edle Accessoires am Arbeitsplatz von Stil, einem hohen Selbstwert und du setzt damit gekonnt Akzente.

Fühle dich herzlich dazu eingeladen es auszuprobieren!

Habe ich dich mit diesem Artikel inspirieren können? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du den Beitrag teilst oder weiterleitest. Besuche mich auch gerne auf www.RAMERSEDER-Blog.de und hole dir jede Menge kostenloser Unterstützung auf deinem beruflichen Erfolgsweg.

Über Monika Ramerseder

Monika Ramerseder ist selbstständige Projektmanagerin, Entrepreneurin und Expertin für berufliche Entwicklung. Nach einem Unfall mit Mitte Zwanzig mit Aussicht auf Berufsunfähigkeit hat sie beschlossen richtig durchzustarten und ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Heute steht sie mit großer Leidenschaft Young Professionals und Start-ups zur Seite, um ihnen zum beruflichen Erfolg zu verhelfen.

Über Redaktion 524 Artikel
Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*