Champagner TOP

Star-Glamour bei den Gala Spa Awards

Spa Awards

Star-Glamour bei den „Beauty-Oscars“ in Baden-Baden

Anna Ivanovic, Franziska van Almsick, Anna Loos, Franziska Knuppe, Verona Pooth, Maria Höfl-Riesch, Guido Maria Kretschmer und Co glänzen bei Verleihung der Gala Spa Awards. Tennis-Star und Schweinsteiger-Ehefrau Ana Ivanovic wurde als „Beauty Idol“ ausgezeichnet –  und Franziska van Almsick gab tagsüber Anna Loos und Franziska Knuppe Schwimmunterricht

Spieglein, Spieglein…

Spa Awards
Anne Meyer-Minnemann und Ana Ivanovic

Einmal im Jahr dreht sich im malerischen Kurstädtchen Baden-Baden alles um die Schönheit. Nämlich dann, wenn die „Gala Spa Awards“ verleihen werden. Am letzten März-Wochenende war es endlich wieder so weit. Rund 200 Gäste waren in das luxuriöse „Brenners Park-Hotel & Spa“ (hier) gekommen, um die besten Luxus-Hotels, die schönsten Spa-Locations, die neuesten Beauty-Produkte und die besten Treatments, die dem Spa-Gedanken „sanus per aquam – gesund durch Wasser“ gerecht werden, zu küren. Das People-Magazin „Gala“ hatte zur 21. Ausgabe des Glamour-Events auch wieder zahlreiche Prominente eingeladen. Auf dem roten Teppich strahlten (überwiegend weibliche) Stars wie Schauspielerin Anna Loos, Verona Pooth, Franziska van Almsick, Maria Höfl-Riesch und Franziska Knuppe um die Wette.

Internationaler Stargast des Abends

bei den „Beauty-Oscars“ war in diesem Jahr Ana Ivanovic. Die serbische Tennisspielerin durfte in diesem Jahr den Award als „Beauty Idol“ entgegen nehmen. Eine Auszeichnung für Persönlichkeiten, die durch ihre attraktive Erscheinung, eine positive Ausstrahlung und eine bewusste Lebensführung im Sinne des Spa-Gedanken überzeugen. Die schöne Ana war eigens für diesen Abend nach Baden-Baden gekommen, um den Preis entgegen zu nehmen – ohne ihren Ehemann Bastian Schweinsteiger. „Mein Deutsch ist noch nicht so gut“, begann sie ihre Dankesrede und sprach dann auf Englisch weiter. „Dieser Preis ist eine große Ehre für mich. Es ist ein besonderer Preis, denn es ist mein erster Beauty-Award. Wahre Schönheit kommt von innen“, so ihre Beauty-Botschaft.

Ex-Schwimm-Star Franziska van Almsick kam in roter Traumrobe von „Alexander McQueen“ und mit ihrem Mann Jürgen B. Harder zur Gala. Sie durfte ebenfalls einen Preis mit nach Hause nehmen. Sie wurde mit dem „Special Prize“ ausgezeichnet: eine Auszeichnung für Persönlichkeiten, die den Spa-Gedanken beruflich herausragend umgesetzt bzw. vorangetrieben haben. Sie setzt sich mit dem von ihr im Jahr 2010 gegründeten Verein „Franziska van Almsick Schwimmkids e.V.“ für qualifizierten kostenfreien Schwimmunterricht an deutschen Schulen ein. Tagsüber hatte sie den Gästen wie Franziska Knuppe und Anna Loos auch schon eine Schwimmstunde gegeben: „Es war das erste Mal, dass ich einen Kurs für Erwachsene gemacht habe. Vor allem Anna Loos war herausragend und extrem ehrgeizig. Sie hat sich sogar nochmals in die zweite Stunde eingeschlichen. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich bringe im Herbst meine Bademoden-Kollektion auf den Markt und hatte heute schon ein paar Prototypen für die Mädels dabei.“

„Franziska van Almsick war so eine tolle Schwimmlehrerin. Sie hat mir den Schmetterling-Stil beigebracht. Ich bin total begeistert“, lobte Anna Loos. Sie kam am Abend mit Lockenmähne, aber ohne Mann Jan-Josef Liefers: „Er wäre herne hier, denn er liebt Spas genauso wie ich. Er hat übrigens auch seine eigenen Kosmetikprodukte. Er gibt heute Abend ein Konzert.“

Schönheits-Tipps und -tricks

Natürlich wurden an diesem Abend auch fleißig Schönheits-Tipps und -tricks ausgetauscht. Die Ladies plauderten munter aus dem Beauty-Nähkästchen. Top-Model Eva Padberg (in „Zimmermann“): „Ich habe kürzlich in New York eine Sauerstoffbehandlung ausprobiert. Die würde ich mir durchaus gerne öfter gönnen. Ich gehe bislang eher selten zur Kosmetikerin. Aber ich creme gerne und viel und liebe Gesichtsöle.“

Es war nicht nur die Nacht der schönen Frauen, sondern auch die der glücklichen Paare: Verona Pooth (in „Elisabetta Francchi“) genoss das Wellness-Weekend mit ihrem Mann Franjo. Sie war Laudatorin für die Kategorie „Men Concepts“: „Ein Mann muss gut riechen und ein tolles, gepflegtes Lachen haben. Und ich lege Wert auf schöne Hände“, meinte sie schmunzelnd.

Wenn schon Luxus, dann zusammen!

Schauspielerin Wolke Hegenbarth (in „Unique“) hatte erstmals ihren Freund Oliver Vaid mit zu den Spa-Awards mitgebracht: „Wenn schon Luxus, dann zusammen“, meinte sie. „Ich habe heute tagsüber Yoga gemacht, er war im Fitness-Studio. Und danach haben wir zusammen von der Dachterrasse aus den Blick über Baden-Baden genossen.“

Spa Awards
Oliver Vaid und Wolke Hegenbarth

Ein Rundum-Verwöhnprogramm genossen auch Schauspielerin Julia Dietze (in weißer Robe in „Aigner“) und ihre Schwester Sophie: „Wir hatten im Spa ein wunderbares Ganzkörper-Treatment,  danach standen Yoga und Tanzunterricht bei Motsi Mabuse auf dem Programm. Und dann haben wir uns im Whirlpool einen Champagner gegönnt.“

Schauspielerin Lisa Martinek (in „Talbot Runhof“) wurde von ihrer Mutter Julia Wittig begleitet: „Das ist eine schöne Tradition. Wenn wir beide gemeinsam verreisen, dann immer nach Baden-Baden zu den Gala Spa Awards. Mit diesem Event beginnt für mich immer der Frühling.“ Ostern verbringt sie mit ihrem Mann und den drei Kindern in Berlin: „Wir sind letzten Mai von München nach Berlin gezogen. Ich liebe München, aber habe beruflich mehr in Berlin zu tun. Wir wohnen in einem schönen Haus mit Garten und fühlen uns sehr wohl dort. Wir sind aber noch regelmäßig in München weil meine Schwiegereltern dort leben.“

Maria Höfl-Riesch (in „Talbot Runhof“) war mit ihrem Mann Marcus Höfl erstmals bei der Veranstaltung mit dabei und überreichte den Award an Franziska van Almsick. Anstatt Spa stand für das Ex-Ski-Ass Sport auf dem Programm: „Ich habe tagsüber trainiert. Aber ich liebe auch Spas, auch wenn ich nicht regelmäßig dazu komme. Vor allem Peelings sind eine feine Sache.“

Ich finde vor allem Dampfbäder toll!

Auch die Männer sind auf den Spa-Geschmack gekommen: „Seit ich 47 Jahre alt bin wird der Tour-Bus immer öfter gegen Hotels getauscht, das ist viel erholsamer. Ich finde vor allem Dampfbäder toll“, so Michi Beck von den „Fanta 4“, der erstmals mit seiner Frau Ulrike (in Aigner“) bei den Spa-Oscars mit dabei war.

„Ich habe zu Hause eine Sauna“, erzählte Frank Elstner. Und sonst? Cremes oder Peelings – was hält er davon? „Ich lebe mit einigen Frauen zusammen. Glauben Sie mir, da wird genügend gecremt“, schmunzelte der Moderator, der sich mit seiner Frau Britta über das Heimspiel freute: Die beiden leben in Baden-Baden.

Erstmals moderiert wurde der Abend von Mode-Designer und Publikumsliebling Guido Maria Kretschmer. Sängerin und YouTube-Star Jasmine Thompson sorgte dann mit ihrer Band für das musikalische Highlight des Abends

Weitere Gäste des Gala Spa Awards

Spa Awards
Armin Morbach und Franziska Knuppe

Dabei: Schauspielerin Ursula Karven (in „Aigner“), Gala-Chefredakteurin und Gastgeberin Anne Meyer-Minnemann (!Ana Ivanovic ist die ideale Preisträgerin, denn sie verbindet Schönheit und einen gesunden Lebensstil“) mit Mann Claus Strunz, Top-Model Franziska Knuppe (in „Irene Luft“), die  Stammgast bei der Veranstaltung ist und das Spa-Wochenende mit ihrem Ehemann Christian Möstl genoss, Moderatorin Frauke Ludowig (in „Barbara Schwarzer“), Laufsteg-Coach und „Let‘s Dance“-Juror Jorge Gonzalez, der direkt aus Köln von „Let’s Dance“ gekommen war, ebenso wie seine Jury-Kollegen Motsi Mabuse und Joachim Llambi (mit Frau Ilona), Schauspielerin Birthe Wolther, Nachrichtensprecherin Judith Rakers (Mitglied der Jury; in „Escada“) mit Mann Andres Pfaff, Schauspieler Thomas Heinze mit Freundin Jackie Brown, Hotel-Direktor und Hausherr Frank Marrenbach, der Mitglied der Jury war, ebenso wie Schönheitsärztin Dr. Barbara Sturm (in „Galvin“; kam mit Mann Adam Waldman und ihrer Tochter Charly) Schauspielerin Caroline Vera mit ihrem mit Lebensgefährten Tobias Kluckert, Star-Stylist Armin Morbach (ebenfalls in der Jury), Dagmar Kögel mit ihrer Tochter Alana Siegel, Evelyn Mohr (La Biosthétique), Micky Rosen (vom kürzlich neu eröffneten Hotel „Roomers“ in Baden-Baden), Maria Hauser (Junior-Chefin Stanglwirt in Going bei Ellmau, der als „Luxury Hotel City/Resort“ nominiert gewesen war), ….

Foto: Axel Kirchof oder Gisela Schober Getty Images für Gala.

Über Markus Mensch 199 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*