Die neue Show im GOP München

GOP München

Beats, Dance & Bodyart

Man nehme Trommeln aus „Stomp“, kombiniere sie mit Breakdance-Elementen der „Red Bull Fyling Illusions“, füge artistische Körperkunst hinzu, vermenge alles mit dynamischer Frische und präsentiere es vor einer ungewöhnlichen Kulisse. Das scheint das Rezept für die neue Show „Impulse“ des GOP München (hier) zu sein.

Neue Impulse im GOP

GOP MünchenSchon alleine die meterhohe Wand (4,80 x 7 m), die aus Trommelfell besteht und gleichzeitig als Bühnenbild dient, ist spektakulär. In sphärisches Licht getaucht, ist sie Hauptbestandteil der Show. So liefert das 10-köpfige Ensemble mit vollem Körpereinsatz die Beats – mal alleine, mal gemeinsam, immer kraftvoll. Vom künstlerischen Direktor Werner Buss erfahren wir, dass die Trommelwand selbst Profis vor große Herausforderungen gestellt hat. Drei Wochen wurde deshalb vorher im GOP Hannover geprobt. Rücken- und Nackenschmerzen sowie Schwielen an den Fingern inklusive. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen: dynamische Begegnungen von Rhythmus, Tanz und Körperkunst.

Voller Körpereinsatz

Das GOP wagt mit dem jungen Ensemble neue Bühnenkunst. So tanzt nicht etwa eine zierliche Akrobatin grazil an der Pole Stange, sondern der etwas stämmigere Robert James Webber. Zweifelsfrei ungewöhnlich fürs Publikum. Im Gegensatz zu seiner Jonglage mit Hut und Besen. Hier lässt der Kalifornier den Besenstiel magisch durch die Lüfte kreisen, dass sogar Bibi Blocksberg vor Neid erblassen würde. Auch Daniel Sullivan, im Ensemble besser bekannt als rothaariges Temperamentsbündel, zeigt mit fließenden Bewegungen dem Hula Hoop, wer das Sagen hat. Ausdauer beweist der 25-jährige auch in der zweiten Showhälfte mit seinem irischen Stepptanz á la Michael Flatley in seinen besten Zeiten. Die fetten Beats werden von leisen Melodien – von Regisseur Nikos Hippler arrangiert – abgelöst, wenn Dennis MacDao vor die Zuschauer tritt. Wie der Halb-Vietnamese aus Berlin mit seinem Tanz die Bühne für sich beansprucht, ist Poesie mit den Füßen. Seine einzige Requisite: Federn, die er wie Schneeflocken durch die Luft wirbeln lässt, während er selbst über die Bühne schwebt. Seine Leidenschaft spürt man noch auf den hintersten Plätzen des GOP Varieté.

Prominente Stimmen zur Show

GOP MünchenTimothy Peach (Schauspieler): Meine Frau (Anm. d. Red. Nicola Tiggeler) und ich waren schon oft im GOP. Es ist einfach unglaublich, dass man sich hier immer wieder was Neues einfallen lässt und die Zuschauer begeistert. Immer eine Überraschung. Einfach toll.

Dieter Thoma (Ex-Skispringer, Moderator): In „Impulse“ ist alles dabei: Artistik, Kunst, Musik und viel Sport. Das Schöne beim GOP ist, dass man so viele unterschiedliche, unglaublich gute Talente auf einer Bühne sieht. Überraschenderweise sind Sportler nicht nur Sportler, sondern auch emotionale Menschen. Wenn die Empathie überspringt, bin ich sofort dabei. Ich weiß, wie viel Arbeit dahinter steckt und live sind die Darbietungen viel faszinierender als vor dem Fernseher.

Christiane Wolff (Pressechefin Serviceplan): Eine tolle Show, die die Zuschauer fast aus dem Sessel springen lässt. Voller Energie, großartiger Musik und einer Choreographie, die einfach Spaß macht. Dieses Mal hat mich besonders der Eindruck einer wahnsinnig homogenen Truppe begeistert, die den Zuschauer in ihren Bann zieht.

Florian Stadler (Schauspieler): Ich bin erstaunt, wie es das GOP schafft, Dinge, die man eigentlich schon oft gesehen hat, immer wieder neu, spannend und kurzweilig auf die Bühne zu bringen. „Impulse“ ist überraschend und zugleich poetisch.

Fotos: GOP Varieté, Stephanie Fischer

 

Über Stephanie Fischer 96 Artikel
Schnell war Stephanie Fischer vom Blick hinter den Kulissen während ihres Volontariats bei einer kleinen, selbstständigen TV-Redaktion fasziniert. Deshalb folgten nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau (Münchner Stadtmedien) Stationen bei u. a. G+J (ELTERN-Ratgeber), dem HÄFFT-Verlag inkl. PR-Fernstudium und der Pressestelle des Hotels Bayerischer Hof. Neben Monaco de Luxe ist Stephanie Fischer mit ihrem Kommunikationsbüro New Star Media in den Bereichen Redaktion, Lektorat und Kooperation tätig.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Le Club im GOP Variete München | Monaco de Luxe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*