Hier könnte Ihre Werbung stehen (728x90)

Filmpremiere Jugend ohne Gott

Filmpremiere
©Constantin Film

Gefeierte Nachwuchsschauspieler

©Constantin Film

Eine Filmpremiere jagt derzeit die nächste. Die zum Thriller „Jugend ohne Gott“ war jedoch ein bisschen anders. Der Rote Teppich wurde im Mathäser Filmpalast (hier) nämlich für ein noch junges Schauspielensemble ausgerollt. Sichtlich gebauchpinselt fühlten sich die Nachwuchsdarsteller, als die Pressefotografen losblitzten. Für Jannis Niewöhner, Alicia von Rittberg, Emilia Schüle und Jannik Schümann eine neue Erfahrung. Ihnen zur Seite standen die Profis Anna Maria Mühe, Fahri Yardim und Oliver Berben (als Executive Producer verantwortlich).

Zukunftsvision á la Tribute von Panem

Es schien so, als könnte der junge Cast gar nicht genug vom Rummel bekommen. Zwischen Pressewand und Interviews schrieben sie fleißig Autogramme, machten Faxen und selbst ein Selfie nach dem anderen. Ein kleiner Kontrast zum Film. Denn: Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer von der digitalisierten Gesellschaft der Zukunft. Hier spielen Liebe, Moral und Menschlichkeit nur noch untergeordnete Rollen. Alles ist auf Leistung, Anpassung und Effizienz ausgerichtet. Die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen, fesselte das Premierenpublikum. Jugend ohne Gott als deutsche Antwort auf „Die Tribute von Panem“?

Jugend ohne Gott ab 31.08. im Kino

Story: Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungscamp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integre Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu helfen, aber dafür ist es schon zu spät…

Prominente Filmpremiere – Gäste

©Constantin Film

Während die Nachwuchsschauspieler gar nicht mehr vom Roten Teppich gehen wollten, sicherten sich andere Promis schnell einen Platz im Kinosaal. So sah man u. a. Schauspielerin Jutta Speidel, Benedikt Blaskovic (Rosenheim Cops) sowie Model und DJane Gitta Saxx.

Über Stephanie Fischer 96 Artikel
Schnell war Stephanie Fischer vom Blick hinter den Kulissen während ihres Volontariats bei einer kleinen, selbstständigen TV-Redaktion fasziniert. Deshalb folgten nach ihrer Ausbildung zur Verlagskauffrau (Münchner Stadtmedien) Stationen bei u. a. G+J (ELTERN-Ratgeber), dem HÄFFT-Verlag inkl. PR-Fernstudium und der Pressestelle des Hotels Bayerischer Hof. Neben Monaco de Luxe ist Stephanie Fischer mit ihrem Kommunikationsbüro New Star Media in den Bereichen Redaktion, Lektorat und Kooperation tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*