Oberbürgermeister nehmen die Rolle der Oberhäupter kommunaler Verwaltungsbetriebe in größeren Städten ein. Der Münchner Oberbürgermeister, Dieter Reiter, ist seit dem 01. Mai 2014 in seinem Amt und für die Leitung der Ausschüsse für Stadtplanung und Bauordnung, Arbeit und Wirtschaft, Verwaltung und Personal, des Finanzausschusses sowie der Stadtgestaltungskommission zuständig. Neben dem Oberbürgermeister gibt es in der Regel einen oder mehrere untergeordnete Bürgermeister und für fachspezifische Themen zuständige Dezernenten. Das Münchner Oberhaupt, Dieter Reiter, gehört der Politik der SPD an und hat die Nachfolge von Christian Ude übernommen. In der Stichwahl der Kommunalwahl im Jahr 2014 erhielt Reiter am 20.März 2014 56,7 Prozent der Stimmen, woraufhin er das Amt des Oberbürgermeisters annahm. Als Leiter des Referates für Arbeit und Wirtschaft übernahm er auch das Amt des Festleiters des Oktoberfests, nachdem das Tourismusamt im Jahr 2013 aufgelöst wurde.

Maibaum
Kultur

Maibaum auf dem Viktualienmarkt

2. Mai 2017 Redaktion 0

Pünktlich zum 1. Mai hat der Viktualienmarkt in München sein Wahrzeichen, den Maibaum, wieder. Leider musste der alte Baum  am 4. Oktober 2016 nach etwa vier Jahren Standzeit gefällt werden, weil der Stamm morsch war. […]