Hier könnte Ihre Werbung stehen (728x90)

Interview mit Stefan Verra

Stefan Verra

Seit wann bist Du schon als Körpersprache-Experte tätig?
Das Thema war schon als Kind wichtig für mich, wie mir meine Eltern erzählten. Seit 15 Jahren beschäftige ich mich intensiv und beruflich damit.

Wie bist Du dazu gekommen?
Das werde ich immer wieder gefragt: Wo haben Sie sich das Wissen über Körpersprache angeeignet? Was haben Sie studiert? Die Antwort: man muss einen Blick dafür haben und sich wundern. Wundern über Mimiken und Gesten die wir Menschen machen.
Jahrzehntelanges Lesen, Forschen, Beobachten sowie der stete Austausch mit Ärzten und Wissenschaftlern sind die Basis. Das Wichtigste ist aber immer: Den Blick dafür zu haben – und tiefer zu blicken als oberflächlich erkennbar ist.
Das große Gesamte erkennen anstatt sich in kleinen Einzelsignalen zu verzetteln.

Hast Du Vorbilder? Wer sind Deine Heroes?
Meine 2 Kinder sind meine Heroes – sie schaffen es immer mich zum Lachen zu bringen. Ansonsten bin ich eher skeptisch was „Heroes“ anbelangt. Ich gehe lieber meinen eigenen Weg.

Wem hast du das erste Autogramm gegeben und wo?
Das erste Autogramm habe ich wohl auf einen Zahlschein gegeben.

Welchen Stellenwert nimmt Shopping für Dich ein?
Ich habe ein Shopping-Gen von meiner Mutter geerbt
Kleidung ist schließlich ein ganz entscheidendes körpersprachliches Signal.
Shopping ist mir nicht so unangenehm, wie vielen Männern oft nachgesagt wird. Zum Beispiel liebe ich es über italienische Märkte zu schlendern.

Hast Du Rituale? Wenn ja, welche?
Ich halte die Feste im Jahreskreis für sehr wichtig. Die pflegen wir in unserer Familie. Weihnachten, Ostern, Geburtstage. Es gibt dem Menschen Sicherheit, wenn das Jahr strukturiert ist. Das geben wir auch unseren  Kindern weiter. Persönliche Rituale habe ich keine. Oh doch, ein gutes Glas Wein, am Ende einer Tourneewoche.

Wen würdest Du gerne mal treffen?
Gerne wiedermal meine Nachbarn. Und einige der Menschen, die so kluge Körpersprache-Beobachtungen auf meinem Facebook-Kanal beschreiben. Die faszinieren mich.

Wie sieht für Dich ein perfektes Wochenende aus?
Ich mag vieles so gern – kommt immer ein wenig auf mein Energie-Level an und reicht von Sport, Wandern und Ausgehen bis Auf-der-Couch-lungern.

Was bedeutet für Dich Luxus?
Die Freiheit zu haben, das zu tun, wofür man ein Talent mitbekommen hat.

Was sind Deine Pläne in 2015?
Ich bin schon seit Januar auf Tournee mit meiner Tour „ERTAPPT! Körpersprache: Echt männlich. Richtig weiblich.“ (Livetermine: www.stefanverra.com). Ausserdem ist mein neues Buch „Hey, dein Körper spricht!“ soeben veröffentlicht worden. Und ich plane eine Körpersprache DVD in diesem Jahr aufzunehmen. Ja und im Sommer werde ich wieder viele Wochen in Italien verbringen.

Bild: Severin Schweiger

Über Redaktion 539 Artikel

Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*