Ein edles Original aus der Goldstadt

©pixabay

Luxus-Schreibgeraete von BOSSERT&ERHARD

luxus schreibgeräte
©pixabay

Da vor allem die Schmuck- und Uhrenindustrie die Wirtschaft der Stadt Pforzheim – die im Nordschwarzwald in Baden-Württemberg liegt. Maßgeblich prägt, trägt sie zu Recht den Beinamen „Goldstadt“: Anspruchsvolles und Luxuriöses wird von dort aus nicht nur in ganz Deutschland ver- und gekauft, sondern in der ganzen Welt.

2019 feiert BOSSERT&ERHARD 100 Jahre Erfolg

Zu den traditionsreichsten Unternehmen von Pforzheim gehört auch BOSSERT&ERHARD, einem Produzenten von Stiften, wie ein Laie sagen würde. Hinter dem Namen, der über die Grenzen seiner Branche hinaus geachtet wird und der in den vergangenen Jahrzehnten gar zu einer Marke avancierte, ist auf Luxus-Schreibgeraete spezialisiert.

Ob Kugelschreiber oder Füllfederhalter

Denn hergestellt wird von den Königen der Luxus-Schreibgeraete nichts vom Band und nichts für die Masse. In einer eigenen Manufaktur entstehen durch sorgfältige Handwerkskunst BOSSERT&ERHARD-Originale aus den edelsten Materialien, die auch noch langlebig sind. Nicht umsonst steht der Hersteller mit seinem Namen für sein Sortiment. Und genau deshalb ist das Unternehmen schon solch eine lange Zeit so erfolgreich.

Und das Beste kommt zum Schluss: Alle Kollektionen, die von BOSSERT&ERHARD angeboten werden, sind limitiert. Wer sich also eines dieser Schmuckstücke sichert, kann sich darauf verlassen, dass man nur sehr unwahrscheinlich auf einen anderen Menschen trifft, der sich dasselbe Quäntchen Luxus gegönnt hat.

Ich selbst bin schon lange ein Fan von BOSSERT&ERHARD und empfehle meinen Lesern mit bestem Gewissen einen kleinen Besuch auf der Homepage von www.luxus-schreibgeraete.de!

HIER lesen: Afrika erobert Thomas Sabo Store in München

Über Markus Mensch 284 Artikel

Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte.
2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*