Hier könnte Ihre Werbung stehen (728x90)

Das neue Steigenberger Hotel München

Steigenberger Hotel München
©Tom Fürch

Bayerische Gemütlichkeit meets Modern Bavarian Lifestyle

In diesem Winter öffnet das neue Steigenberger Hotel München, mit dem Bierkristall im Kultviertel Schwabing trifft Bayern-Flair auf Weltstadt-Feelin.

Bavarian Lifestyle mit dem Chic eines Weltklassehotels

Steigenberger Hotel München
©Tom Fürch

Wie würde wohl ein Ort in München ausschauen, der modernen Bavarian Lifestyle mit dem Chic eines Weltklassehotels zusammenbringt? Ab Winter 2017/18 lädt das neue Steigenberger Hotel München (hier), Gäste aus aller Welt ebenso wie trendbewusste Münchner ein, „Hospitality made in Germany“ auf höchstem Niveau zu genießen. Das beeindruckende 22 Meter hohe Foyer, die raffinierte Gastrowelt sowie die Wellnessoase im Stil einer Bier-Manufaktur. Geben viel Raum und Inspiration, um die bayerischen Metropole mit allen Sinnen zu erleben.

Der einzigartige Bierkristall

Herzstück des neuen Hotels ist der weltweit einzigartige Bierkristall in der Bar. Die transparente, begehbare Kühl-Oase mit regionalen Biersorten wirkt bereits beim ersten Blick. Bei regelmäßigen Tastings führen Bier-Sommeliers in die Welt der bayerischen und internationalen Biere ein. Neben exklusiven Spirituosen aus kleinen regionalen Manufakturen überrascht man mit selbst kreierten Bier-Cocktails. Auch das Team um Küchenchef Rob Valls setzt Hopfen und Malz gekonnt in Szene: Es gibt Gerichte mit Bier und ganze Beer and Food Pairing Menüs, bei denen zu jedem Gang der passende Hopfentrunk serviert wird.
Das Besondere an dem neuen Konzept: Das „Valentinum & Bar“ mit seiner offenen Showküche ist in verschiedene Zonen mit ganz unterschiedlichem Ambiente aufgeteilt, und sämtliche Gerichte aus der gesunden und modernen Speisekarte werden überall serviert. Zur Wahl stehen das elegante Restaurant „D’gusto“, die gemütlich-moderne Stube des „Valentinum“, die „Kamin Lounge“, die „Zigarren Lounge“ mit ihren englischen Ledersofas sowie die Bar und die Cinemathek.

Die Zimmern und Suiten des Steigenberger Hotel München

Diese Einstellung spiegelt sich auch in den Zimmern und Suiten wider, für das neue Steigenberger Hotel München haben die Designer traditionelle bayerische Wohnkultur raffiniert mit modernem, trendigem Lifestyle verwoben. Das Haus bietet über 292 Zimmer und Suiten – vom Superior Zimmer bis zur Executive Suite.
Auf mehr als 1.200 Quadratmeter Fläche verteilen sich 14 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik nach dem „Green-Meetings“-Konzept. Durch den der Einsatz regionaler Produkte, nachhaltig erzeugter Getränke, sowie Tagungsmaterialien aus recycelten Stoffen, den CO2-Fussabdruck nachhaltig verbessern soll. Im 300 Quadratmeter großen Wellness-Bereich stehen eine Biosauna, eine Finnische Sauna, ein Dampfbad, Erlebnisduschen, ein Ruheraum mit Außenterrasse sowie ein Fitnessraum mit Technogym-Geräten zur Verfügung.

Anziehungspunkt für nationale und internationale Gäste

Steigenberger Hotel München
©Tom Fürch

„In München sind wir mit unserem Konzept genau am richtigen Ort“, sagt Thomas Willms, COO der Dachmarke Deutsche Hospitality. „Die Bayernmetropole ist einer der bedeutendsten Tagungs- und Messestandorte in Deutschland und besticht gleichzeitig durch einen hohen Kultur- und Freizeitwert. Ganz in der Nähe unseres Hotels trägt beispielsweise der Englische Garten, eine der berühmtesten und schönsten Parkanlagen der Welt, zur Attraktivität des Standortes bei. Er ist mit seinen traditionellen Biergärten und dem großen Angebot für Sport, Freizeit und Erholung zu jeder Jahreszeit ein Anziehungspunkt für nationale und internationale Gäste. Wir freuen uns darauf, ihnen ab dem 7. Dezember 2017 ‚Hospitality Made in Germany‘ auch in München bieten zu können.“

Tom Fürch
HIER lesen: Die neue Sauna der Therme Erding
Über Redaktion 539 Artikel

Monaco de Luxe gibt es seit 1.12.2014 mit einer Kombination aus Online-Magazin, Print-Magazin und einem Video-Magazin. Wir halten Dich auch in Zukunft über Trends und News auf dem Laufenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*