Radio Arabella (728x90)

Ayurveda Tipps für den Winter

Ayurveda Tipps
©Ayurveda Hotel Sonnhof

Mit der Karft von Ayurveda fit druch den Winter

Mit den Ayurveda Tipps kann der Winter kommen. Der Winter kann sehr unterschiedlich sein, abhängig davon, wo man lebt, aber auch abhängig vom aktuellen Klima. In Hinterthiersee, gelegen in den wunderschönen Tiroler Alpen, haben wir definitiv viel Erfahrung mit einem richtigen Winter, viel Schnee und kalten Temperaturen. Die einen lieben dieses Wetter, diese Jahreszeit und können die besinnlichen und kuscheligen Tage kaum erwarten. Andere wiederum können sich insbesondere mit den Temperatur nicht so gut anfreunden und diese Zeit somit auch weniger genießen. Welcher Typ man auch ist, um den Winter kommt man nicht herum. Umso wichtiger ist es, zu wissen, was dem Körper hilft, sich bestmöglich auf diese Wetterverhältnisse einzustellen und somit gesund und zufrieden durch diese Jahreszeit zu kommen.

Geist und Seele

Wir, das Ayurveda Resort Sonnhof (hier), haben unser Leben der Heilkunst Ayurveda bzw. dem European Ayurveda® verschrieben. Ayurveda ist ein ganzheitlicher Ansatz zur nachhaltigen Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Somit haben wir Ayurveda in allen Bereichen unseres Lebens integriert und adaptiert und können nach vielen Jahren nun auf viele wertvolle Erfahrungen zurückgreifen.

Ingwer, Zimt oder Kardamon

Bei den kalten Temperaturen im Winter ist in unseren Augen insbesondere Wärme in allen Bereichen wichtig. Dies betrifft auch die Ernährung. Der Körper braucht im Winter noch mehr Energie, da er sich warmhalten muss. Unterstützen kann man ihn dabei sehr gut mit warmen Speisen. Wir empfehlen, alle drei Hauptmahlzeiten des Tages warm zu essen. In der Früh eignen sich dafür wunderbar verschiedene Breivariationen, zum Beispiel ein leckerer Dinkelbrei. Mittags kann es ruhig etwas Deftiges sein, um dem Körper neue Kraft zu verleihen. Kartoffeln, gutes Öl oder Sellerie sind nur einige von vielen leckeren Zutaten, die der Winter parat hält. Nach unserem Konzept des European Ayurveda® ist es wichtig, nicht zu exotische Zutaten zu wählen, denn unser Körper ist diese nicht gewöhnt. Auch abends sollten die Speisen ruhig nahrhaft sein. Wichtig ist bei allen Mahlzeiten, dass sie hausgemacht und nicht Fast Food sind. Neben warmen Speisen stellen auch Gewürze eine starke Unterstützung für unseren Körper dar. Hier kann auf die typischen Gewürze der Weihnachtsbäckerei zurückgreifen, wie zum Beispiel Ingwer, Zimt oder Kardamon. Ingwer eignet sich hervorragend als Getränk in der Früh. Einfach ein frisch zubereitetes Ingwerwasser auf nüchternen Magen trinken. Im Video findet ihr noch Tipps für weitere Zutaten. Weitere Morgenrituale, die uns im Winter stärken, sind eine warme Dusche, aber auch, seinen Körper mit warmen Kräuterölen zu verwöhnen. Diese aktivieren das Nervensystem und steigern auch gleichzeitig das Gemüt. Ein Punkt, den viele im Winter genießen, ist die Gemütlichkeit. Es kann generell nicht schaden, mit etwas mehr Gemütlichkeit durch den Alltag zu gehen. Auch zu Hause ist es wichtig, dass man sich wohl fühlt und eine gemütliche Atmosphäre herrscht. Dies hilft, Abstand von Kälte und Schnee zu gewinnen. Die kalte und frische Luft tut uns aber auch gut und deshalb sollte man trotzdem auch im Winter darauf achten, dass man genügend an die frische Luft kommt. Ein Spaziergang im weißen Winterparadies hat ja auch etwas ganz Schönes.

Wir hoffen, hier ein paar hilfreiche Tipps für den Winter anbieten zu können, mehr Informationen gibt es auch im Video bzw. in unseren zahlreichen anderen Beiträgen.

HIER findest Du alle Ayurveda-Kolumnen.

Über Lisa Mauracher 5 Artikel
Lisa Mauracher ist die Geschäftsführerin vom Ayurveda Resort Sonnhof. Seit 12 Jahren widmet sich Lisa schon dem Thema European Ayurveda. Ihr ist es wichtig etwas Nachhaltiges zu kreieren und die Freude am Leben zu vermitteln. In Ihrer langjährigen Tätigkeit im Ayurvedabereich hat sie ein breites Spektrum an Erfahrung gewonnen und kann diese den Kunden vermitteln. Sie leitet auch Yoga- und Meditationskurse und bietet auch Persönlichkeitscoachings an. Durch die langjährige Erfahrung der ganzheitlichen Geschäftsführung kann sie auch hier praxisnahe Tipps mitgeben. Bis heute hat Sie über mehr als 20.000 Gäste empfangen, beraten und das Wissen über European Ayurveda vermittelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*