Stars verschenken Glück fürs nächste Jahr

©BrauerPhotos / G.Nitschke

Mon Chéri Barbara Tag 2018 in München

©BrauerPhotos / G.Nitschke

Im Namen des Kirschzweiges! Am Dienstag kamen zahlreiche Stars zum Mon Chéri Barbara Tag in München und verschenkten Glück für das nächste Jahr. Prominente wie Supermodel „The Body“ Elle Macpherson, US-Schauspiel-Star und Ex-Baywatch-Nixe Pamela Anderson, Ex-Schwimm-Star Franziska van Almsick, Steffi Graf-Nichte und Model Talia Graf, die Schauspielerinnen Katja Flint, Sonja Kirchberger, und Gesine Crukowski, Moderatorin Frauke Ludowig,Kult-Blondine Daniela Katzenberger, Designerin Cathy Hummels, Top-Model Franziska Knuppe und Germany’s next Top-Model-Gewinnerin Vanessa Fuchswaren in diesem Jahr in die „Alte Bayerische Staatsbank“ gekommen, um den Zauber dieses wunderschönen Brauchs wieder aufleben zu lassen und Glück weiterzugeben. Nach einer alten Tradition werden am Gedenktag der Heiligen Barbara Kirschzweige verschenkt und ins Wasser gestellt. Blühen diese Zweige am Weihnachtstag, verheißt dies dem Beschenkten Glück und Freude im nächsten Jahr. Mon Chéri feierte den Barbara Tag wie jedes Jahr mit zahlreichen VIPs und einer wunderbaren Spendenaktion. Der Erlös des Abends kam in diesem Jahr der „Franziska van Almsick Stiftung“ zugute.

Für Glamour sorgte vor allem Supermodel Elle Macpherson. Die gebürtige Australierin war die diesjährige Glückspatin und eigens dafür nach München gekommen. Sie strahlte in einer Robe von „Ramona Keveza“ in die Kameras: „Ich bin ein wahnsinnig romantischer Mensch, deshalb liebe ich nicht nur Weihnachten, sondern auch den Barbara Tag! Die schöne Idee dahinter hat mich sofort überzeugt, zum zweiten Mal hierher zu kommen.“ Sie war schon voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest: „An Weihnachten geht es für mich nicht um Geschenke, sondern um das Zusammensein mit lieben Menschen – und um die Liebe! Ich feiere mit meinen Kindern und meiner Familie in diesem Jahr in Miami. Ihr Beauty-Geheimnis? „Ich bin einfach dankbar, dass ich einen Job machen darf, den ich liebe und dass es mir gut geht. Für das nächste Jahr wünsche ich mir vor allem weiterhin viel Gesundheit.“

Gemeinsam mit Carlo Vassallo, dem Geschäftsführer von Ferrero Deutschland, übergab Elle Macpherson auf der Bühne den Spendenscheck in Höhe von 60.000 Euro an die „Franziska van Almsick Stiftung“.

©BrauerPhotos / G.Nitschke

Franziska van Almsick (in „Akris“) nahm den Scheck entgegen. Sie hat es sich mit ihrer Stiftung zum Ziel gesetzt, dass jedes Kind am Ende seiner Grundschulzeit mindestens eine Schwimmart gut beherrscht und so mehr Sicherheit im Wasser hat. Ihr Projekt „Kids auf Schwimmkurs“ fördert den Schwimmunterricht an Schulen mit ausgebildeten Lehrassistenten, welche die Pädagogen vor Ort unterstützen: „Ich bin sehr froh, heute über mein Projekt sprechen zu dürfen. Es ist für mich eine Herzensangelegenheit. Denn es ist eine Tatsache, dass jeder zweite Drittklässler nicht sicher schwimmen kann. Wir sind derzeit in 19 Städten in Deutschland vertreten, aber wir möchten weiter wachsen und das Projekt noch weiter vorantreiben.“ Für Weihnachtsvorbereitungen hatte sie noch keine Zeit: „Ich habe einen Tag vor dem ersten Advent erst den Adventskranz besorgt“, erzählte sie lachend. „Dieses Jahr bin ich extrem spät dran mit den Weihnachtsvorbereitungen, das lag wohl am schönen Wetter. Aber seit ein paar Tagen ist wenigstens schon das Haus schön dekoriert.“

Pamela Anderson (in „Vivienne Westwood“) freute sich ebenfalls über die Spendensumme und die Kirschzweige. Sie kam aus Frankreich, denn die ehemalige Baywatch-Nixe lebt jetzt in Marseille. Wo feiert sie Weihnachten? „Auf jeden Fall irgendwo in den Bergen, denn ich liebe den Schnee.“ Nach München war sie gerne gekommen, denn die Idee des Barbara Tags gefiel ihr: „Very sweet“, lobt sie. „Ich bin sehr romantisch und glaube deshalb gerne an solche Dinge. Vor allem dann wenn es um die gute Sache geht.“

Für ein Blitzlichtgewitter der Superlative sorgte dieses Mal auch Talia Graf. Sie ist die Nichte von Tennis-Legende Steffi Graf (und die Tochter von Steffi Graf-Bruder Michael Graf) und war erstmals beim Barbara Tag mit dabei. Sie freute sich über den Abend, denn es war ihr erster großer Red Carpet-Auftritt in München: „Ich komme direkt aus New York. Ich feiere den Barbara Tag zum ersten Mal mit. Ich habe aber von meiner Familie schon von diesem schönen Brauch gehört“, so die Beauty, die in traumhafter „Escada“-Robe bezauberte und nun als Model durchstartet: „Ich werde für meinen Job nächstes Jahr nach Europa ziehen“, verriet sie.“ Wohin genau? „Deutschland ist auf jeden Fall eine Option, München oder Berlin. Mehr kann ich noch nicht verraten. Wobei München meine absolute Lieblingsstadt ist. Ich bleibe noch zwei Tage hier und war tagsüber auch schon auf dem Christkindelmarkt.“ Weihnachten geht es wieder nach Übersee und gefeiert wird auch mit Tante Steffi Graf: „Wir verbringen die Feiertage alle zusammen in Las Vegas.“

©BrauerPhotos / G.Nitschke

Moderatorin Frauke Ludowig führte wie in den Vorjahren charmant durch den Abend: „Das hier ist immer wie ein Familientreffen und zugleich der Beginn der weihnachtlichen Zeit“, so die Moderatorin, die eine Traumrobe von „Jasmin Erbas“ mit langer Schleppe strahlte.

Daniela Katzenberger funkelte in einem weißen Glitzer-Kleid auf dem Red Carpet: „Das ist heute ein Kontrastprogramm für mich, denn ich bin ja in erster Linie Mama. Mein Mann passt heute auf unsere Tochter auf, so dass ich hierher kommen konnte. Aber ich werde ihm auf alle Fälle ein paar Kirschzweige mitbringen. Er liebt Souvenirs und ich finde diesen Brauch so wunderschön, denn ich bin ein Traditionsmensch.“ Sie traf auf dem Red Carpet auf eine weitere Kultblondine – Pamela Anderson – und freute sich riesig über das Treffen: „Pamela Anderson war immer mein großes Vorbild. Sie ist die wahre Kult-Blondine.“

Auch Designerin und Neu-Mama Cathy Hummels (in „Cavalli“) hatte sich für den Event gerne Zeit genommen. Sie freut sich schon auf Weihnachten: „Es wird mein erstes Weihnachten als Mama und deshalb etwas ganz Besonders. Ich muss wirklich aufpassen, dass ich nicht nur für meinen Sohn Geschenke kaufe und die anderen dabei nicht vergesse“, erzählte sie schmunzelnd.

Schauspielerin Katja Flint feierte ebenfalls den Barbara Tag und freute sich zudem über den Besuch in ihrer alten Heimatstadt München: „Ich freue mich über diesen Kurzbesuch und eine kleine Abwechslung. Denn ich bin gerade mit den Vorbereitungen für meine erste eigene Kunstausstellung im Januar in Rostock beschäftigt.“

Designerin Verena Ofarim kam in Weiß. Ein Brautkleid des Labels „Küss die Braut“, wie sie erzählte. Was hat das zu bedeuten? Will sie noch einmal „ja“ sagen? „Erst einmal heirate ich mich selbst“, meinte sie lachend. Sind sie und ihr Freund noch glücklich zusammen? „Ja, wir sind glücklich. Und wir feiern auch erstmals zusammen Weihnachten, bei seinen Eltern in Rosenheim.“

Im Babyglück: für TV-Moderatorin und RTL-Lady Sandra Kuhn war es der erste Auftritt auf dem Red Carpet nach der Geburt ihrer ersten Tochter Leni im August. Auch für TV-Moderatorin Alexandra Maurer (in „Tulpen Design“) war es der erste Ausflug ins Blitzlicht nach der Geburt ihrer Tochter Amelie Ende Juli. Sie wohnt mit Baby und Partner Greg in London, kam aber eigens für den Barbara Tag nach München. Ein Blitzbesuch: „Ich fliege noch heute Abend nach Hause zurück. Die Familie hat natürlich Priorität. Aber es war wahnsinnig schön, für ein paar Stunden meine Freunde wieder zu sehen. Das hier ist wie ein großes Klassentreffen.“

Im Namen der Robe… Die Ladies führten traumhafte Abendkleider aus. Franziska Knuppe strahlte in Traumrobe von „Irene Luft“. Giulia Siegel und ihre Tochter Mia kamen im Partnerlook: Beide trugen die fast gleichen Kleider des Labels „Maison Esthere Maryline“. Auch Heidi Klum’s „Mädchen“ waren vertreten: Vanessa Fuchs(in „Eva Poleschinski“), die GNTM-Gewinnerin von 2015, traf auf Jennifer Hof, die 2008 „Germany’s next Top-Model“ wurde.

Außerdem unter den Gästen: Model Rebecca Mir (in „MOS Couture“), Moderatorin Mareile Höppner (in „Hausach Couture“), Model Alena Fritz (ehemals Gerber), Sonja Kirchberger (im Glitzer-Jumpsuit von „Natascha Grün“), Viktoria Lauterbach (in „Irene Luft“), Schauspielerin Gesine Cukrowski (in „Talbot Runhof“). Pro7-Moderatorin Viviane Geppert (in „Talbot Runhof“), Giovanni Zarella, Ex-Boxerin Regina Halmich (in „Sonja Kiefer“), Moderatorin Alexandra Polzin (in „Natascha Grün“) mit Ehemann Gerhard Leinauer, Schauspielerin Lisa Martinek, Moderatorin Verena Wriedt, die aus Berlin kam (Kleid „aus Ibiza“), Simone Ballack, Mode-Designerin Sonja Kiefer (in einer Eigenkreation) mit Lebensgefährte Cedric Schwarz, Stephanie Gräfin von Pfuel. Ex-Tennis-Ass Renata Kochta, Moderator Jochen Schropp, Moderator Jo Weil, Internet-Unternehmerin Natascha Grün, Model Gitta Saxx (in „Sonja Kiefer“), Moderatorin Sonja Weissensteiner, Social Media-Mega-Star Julia Beautx, Sky-Moderatorin Sylvia Walker, Schauspielerin Cosima von Borsody, Schauspielerin Karin Thaler, Sky-Moderator Gregor Teicher, Moderator Alexander Mazza, Moderatorin Birgit Nössing, Schauspieler Manou Lubowski, Männer-Model Papis Loveday, Moderatorin Verena Kerth, Horst und Hella Janson mit den Töchtern Laura und Sarah, Schauspieler Marcus Grüsser mit Partnerin Sylvia Lindenbauer, Moderatorin Eva Grünbauer (in „Ophelia Blaimer“), Moderatorin Sandra Maria Gronewald mit Mann Klaus, Entertainerin Gloria Gray, Bloggerin Jeannette Graf, Luxus-Makler Marcel Remus,Model Alessandra Geissel, Ex-Bachelor Leonard Freier, Schauspielerin Julia Dahmen, Schauspielerin Cornelia Corba, Model-Agent Peyman Amin, Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher, Schauspielerin John Friedmann Schauspielerin Esther Seibt, uvm.

Über Markus Mensch 358 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*