Cirque du Soleil mit „Alegria“

©Ellen Jilg

Ein Zirkus der Superlative in Kanada

©Ellen Jilg

Bei einem Urlaub in der kanadischen Hauptstadt Ottawa denkt man wohl kaum an einen Zirkusbesuch. Doch Kanada ist auch die Heimat des weltberühmten Cirque de Soleil. Überschreitet man die Alexandra-Brücke in Ottawa, gelangt man nach Gatineau, in der französchsprachigen Provinz  Quebec. Direkt hinter dieser Brücke, die über den Ottawa River führt, sieht man schon die großen, weiß-blauen Zelte des Cirque de Soleil. Noch bis 01. September kann man hier „Alegria“ erleben, bevor die Show dann nach Toronto und Miami weiterzieht.  Alegría war eine der meistbesuchten Shows des Cirque de Soleil, die von Fans auf der ganzen Welt geliebt wurde.

Jetzt ist sie in einer überarbeiteten Version neu interpretiert worden, um ihre nostalgische und doch zeitlose Geschichte noch einmal zu erzählen:

Eine Monarchie, die ihren König verloren hat und eine aufstrebende Bewegung, die versucht die etablierte Ordnung zu erschüttern und Hoffnung und Erneuerung zu wecken, um eine Welt in perfekter Harmonie zu erleuchten, wird kunstvoll inszeniert. Alegría begeistert das Publikum mit einem freudigen Geist für ein strahlenderes und inspirierenderes Morgen. Man erlebt Artisten, die auf höchstem Niveau ihre unglaubliche Kunst zeigen, die als Luftakrobaten die Schwerkraft außer Kraft setzen, Feuer spucken und als Clowns nicht nur die Kinder zum Lachen bringen. Dazu fantastische, farbenprächtige Kostüme und bewegende Musik – allein für Alegria ist Ottawa eine Reise wert.

Über Ellen Jilg 1 Artikel
Die Journalistin Ellen Jilg berichtet über wertvolle, sehenswerte Events und interessante Persönlichkeiten. Sie wurde für ihre Tätigkeit und deren Nachhaltigkeit mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet. Frau Ellen Jilg war vorher bei der Huffington Post.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*