Karl Lagerfeld Ausstellung in Berlin

©Daniel Biskup

Ausstellung: Karl Lagerfeld in Berlin

©Daniel Biskup

Kunstbegeisterte können sich ab dem 20. Februar 2020 auf eine ganz besondere Ausstellung im Hotel de Rome, ein Rocco Forte Hotel, freuen: Anlässlich des ersten Todestages der Designer-Ikone Karl Lagerfeld präsentiert das 5-Sterne-Luxushotel in seiner imposanten Lobby sowie dem Foyer rund 20 beeindruckende Portraits des Modeschöpfers. In unterschiedlich großen Formaten blicken Kunst- und Mode-Fans bis einschließlich 20. Mai 2020 auf atmosphärische Momentaufnahmen von Karl Lagerfeld – festgehalten vom Fotografen Daniel Biskup im dämmrigen Straßenlicht Berlins.

Anlass für dieses außergewöhnliche Shooting gab ein Interviewtermin, für den der in Berlin lebende Fotograf im Jahr 2002 mit Karl Lagerfeld durch die nächtliche Hauptstadt zog. Das Setting lieferten erstmalig ungewöhnliche Orte und typische Plätze mit Wiedererkennungswert: So wurde die U-Bahn-Station Rosenthaler Platz während des Spaziergangs kurzerhand zur Shooting-Kulisse, Tiefgaragen oder Telefonzellen setzten Chanels ehemaligen Kreativdirektor perfekt in Szene.

Der Modeschöpfer und das Luxushotel

Die besondere Verbindung zwischen dem Luxushotel und dem Modeschöpfer lag dabei nicht nur in Lagerfelds Vorliebe für schöne Hotels an interessanten Orten. So zählte das Hotel de Rome während seiner Berlin-Reisen über viele Jahre hinweg zu seinen Lieblingsunterkünften.
J´aime son style très…cela m´évoque l´Allemagne des banquiers. Ouvert en 2006, l´ancien siège de la Dresdner Bank a été reinvesti avec un glamour total italien. (zu dt.: Ich mag seinen Stil sehr…er erinnert mich an das Deutschland der Bankiers. Der 2006 eröffnete ehemalige Hauptsitz der Dresdner Bank wurde mit italienischem Glamour wiederbelebt”)”, schwärmte Lagerfeld 2012 im französischen Magazin „L´Express Stylesvon der einzigartigen Kombination aus zeitgenössischem Design und der denkmalgeschützten Architektur des Hotel de Rome.

©Daniel Biskup & Verlag Salz und Silber

Auch die gemeinsame Leidenschaft zu den Themen Mode, Kunst und Stil verbindet das Fünf-Sterne-Superior Hotel mit Lagerfeld: So hat sich das Hotel de Rome seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 als beliebter Ort für exklusive und außergewöhnliche Kunstausstellungen etabliert und beherbergt über 650 eigene Werke im gesamten Haus.

Die Ausstellung „Karl Lagerfeld in Berlin“ ist vom 20. Februar bis 20. Mai 2020 im Hotel de Rome zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Der Bildband „Karl Lagerfeld“ von Daniel Biskup erscheint beim Verlag Salz und Silber und ist unter www.salzundsilber.de erhältlich.

Über Markus Mensch 436 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*