Die richtigen Weine zum Essen finden

Weine zum Essen
©pixapay

Wie sucht man passenden Wein für das Essen aus?

Weine zum EssenDer Tisch ist gedeckt, das Essen ist zubereitet – doch welcher Wein rundet das Festmahl ab? Ein jeder kennt die Faustregel: Roter Wein zu rotem Fleisch, weißer Wein zu weißem Fleisch und Fisch. Doch muss man sich eigentlich an diese Faustregel halten und wie findet man die Weine zum Essen?

Die richtigen Weine zum Essen finden

Natürlich ist es nicht ganz einfach, ohne jahrelanger Sommelier-Erfahrung einen perfekt passenden Wein zu einem Dinner zu finden. Wer jedoch ein paar Grundregeln befolgt, kann sich vor Fehlgriffen am Weinregal schützen und leicht einen zum Essen harmonisierenden Wein finden. Hierbei kommt es immer darauf an, was genau zum Essen serviert wird. Sind die Speisen beispielsweise sauer, scharf oder bitter, sollten tanninreiche Weine wie ein Cabernet Sauvignon, ein Nebbiolo oder ein Cabernet Franc vermieden werden. Bei schweren, fettigen Gerichten wie einem Braten harmonieren diese Weine hingegen sehr gut mit dem Essen und schmecken weich und glatt. Zudem sollte süß mit süß kombiniert werden, aber nicht sauer mit sauer.

10 hilfreiche Tipps für die Auswahl des Weines

  • Tipp 1: Wein passend zum Fleisch wählen

Grundlegend gilt: Umso aromatischer und würziger das Fleisch, umso kräftiger im Geschmack sollte auch der Wein sein. Deswegen wird oft zum rotem Fleisch und einem Braten ein aromatischer, roter Wein serviert und zu hellem Fleisch wie Geflügel ein leichter Weißwein.

  • Tipp 2: Wein und Käse

Bei Käse ist es wie beim Fleisch: umso kräftiger der Geschmack des Käses, umso aromatischer sollte der Wein sein. Zudem sollte der Rotwein, der zum Käse serviert wird, säurearm sein, da sonst der Geschmack überlagert wird. Auch zu trockene Weißweine haben den gleichen Effekt. Süße Weine verstärken hingegen die Geschmacksnoten von Käse.

  • Tipp 3: Wein und Fisch – helle Weine mit Zitrus-Note

Zu Fisch harmonieren vor allem weiße Weine wie ein Weißburgunder oder ein Riesling. Besonders passend sind weiße Weine mit Zitrus-Aroma, jedoch kann auch ein Rose-Wein mit fruchtiger Note zu Fisch serviert werden.

  • Tipp 4: Wein zum Grillen – kräftige Weine wählen

Oftmals wird zum Grillen eher Bier als Wein serviert. Wer lieber Wein trinken will, sollte vor allem kräftige Weine wählen wie ein Chardonnay oder ein Shiraz, da der aromatische Geschmack mit dem kräftigen Röstaromen des Grillfleisches harmoniert. Bei einem vegetarischen Grillabend eignen sich fruchtige Sommerweine oder ein sanfter Rose-Wein.

  • Tipp 5: Scharfe Speisen mit fruchtigen Weinen kombinieren

Bei scharfen Gerichten passen am besten fruchtige Weine wie ein Riesling, die die Schärfe von Chili oder auch Ingwer mildern.

  • Tipp 6: Bei Kochweinen freie Auswahl

Bezüglich der Frage, ob beim Kochen ein hochqualitativer Wein verwendet werden sollte oder doch die günstigere Variante, scheiden sich die Geister. Hier sollte man eher nach Geschmack entscheiden und einen Wein aus der Mittelklasse wählen.

  • Tipp 7: Guter Wein muss nicht teuer sein

Insbesondere in den letzten Jahren hat sich auch das Weinsortiment in den Supermärkten gewandelt und gleicht einer kleinen Weinhandlung. Schmackhafte, qualitativ hochwertige Weine lassen sich also nicht mehr nur im Fachhandel finden, sondern auch in den Regalen von Aldi Süd, wo man Markenweine und Weine mit hohen Falstaff Punkten finden kann.

  • Tipp 8: Sauer nicht mit Sauer

Grundlegend gilt: Ein saurer Wein unterstreicht die saure Note von einem Gericht. Deswegen sollte ein saurer Wein mit einer Süßspeise kombiniert werden oder eben andersherum.

  • Tipp 9: Schokolade und Wein – Portweine oder kräftige Rotweine

Insbesondere dunkle Schokolade hat durch den hohen Kakaoanteil ein kräftiges Aroma. Deswegen passen dazu am besten schwere Weine wie Portweine oder kräftige Rotweine mit wenig Säure. Trockene, raue Weine verstärken hingegen die Bitterstoffe des Kakaos.

  • Tipp 10: Probieren, probieren, probieren!

Geschmäcker sind unterschiedlich und das lässt sich auch auf Wein übertragen. Am besten sollte man einfach mal verschiedene Sorten probieren und so den Wein finden, der den eigenen Geschmack trifft.

 

Über Markus Mensch 457 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*