Four Points by Sheraton Hotel in Bozen

©Four Points by Sheraton Hotel

Das Four Points by Sheraton Hotel in Bozen

Sheraton Hotel
©Four Points by Sheraton Hotel

Das Four Points by Sheraton Hotel Bolzano (hier) bietet 189 stilvolle Gästezimmer, zehn Meetingräume und das hervorragende Wellnesscenter „7th Heaven“ in der obersten Etage des Hotels.

Die Lage

Zugegeben – die Lage vom Sheraton Four Points ist nicht gerade malerisch, dafür aber sehr autofreundlich in der Nähe der Autobahnausfahrt gelegen. Wer eine Messe besucht in Bozen, der ist dort perfekt untergebracht, da das Haus in unmittelbarer Nähe ist.

Das Auto kann man bequem in der hauseigene Tiefgarage (gebührenpflichtig) parken, von wo aus man mit dem Aufzug in ein absolut stylishes Hotel gelangt, welches man von Außen so nicht erwartet. Da haben sich die Innenarchitekten wirklich etwas einfallen lassen.

Das Interieur

©Sabine Emmerich

Es begrüßen einen Birkenstämme und warme Farben. Die Lobby und das Restaurant sind unter einer großen Glaskuppel untergebracht, so dass man sich quasi im Freien fühlt und die hohen Räumen geben dem Ganzen noch ein besonderes Ambiente. 

Eine Bar ist direkt an das Restaurant angeschlossen und somit steht einem Schlummertrunk nichts im Wege.

Die Zimmer sind clean und zweckmässig eingerichtet. Kein Schnickschnack, dafür durchdachte Gimmicks wie Bügelbrett, Klimaanlage und sehr bequeme Betten

Das Frühstück ist in Buffet-Form im „Bistro 35“ – eingerichtet in Pastelltönen im Erdgeschoss.

Zum Abendessen lädt das Restaurant „Patio“ ein. Dort sitzt man auf bequemen gepolsterten Stühlen und lässt sich vom Service verwöhnen. Das Essen ist raffiniert und wohlschmeckend.

Man gelangt mit dem Bus gut ins Zentrum. Zudem ist das Hotel auch ein guter Ausgangspunkt für Fahrradtouren. Hierfür wurde extra eine „Bike-Garage“ gebaut.

Über Sabine Emmerich 23 Artikel
Als ‚Local Hero’ bewies sie bereits mit ihrem Blog „Alpini-Bayern“ über die Stadtgrenzen hinaus schon ihr Talent und ihre Kreativität im Schreiben. Als stellvertretende Chefredakteurin unterstützt sie seit Längerem das Team nicht nur redaktionell, sondern auch im Bereich Vermarktung und in der Ideenfindung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*