Keine Wartelisten für Luxusuhren

©pixabay

Rolex und Co. sind sofort lieferbar

Luxusuhren
©pixabay

Ob fünf Monate oder fünf Jahre – Liebhaber exquisiter Luxusuhren benötigen nicht selten Geduld, bis sie ihr Modell der Begierde am Handgelenk tragen können. Verknappung, Produktion auf Auftrag oder eingestellte Produktion, immense Nachfrage und die seltene Hochwertigkeit der Modelle mögen gute Gründe sein. Auf die oft seitenlangen Wartelisten gesetzt zu werden ist nicht einfach, denn Konzessionäre bevorzugen langjährige Stammkunden – und selbst bei bester Beziehung zum autorisierten Händler kann die Warteliste für das Lieblingsstück bereits geschlossen sein. Wartende müssen nicht nur die Geduldsprobe bestehen, sondern auch einen Preisanstieg befürchten, denn die Bezahlung erfolgt in der Regel erst bei Auslieferung.

Gebrauchte Luxusuhren

Wie kann man Wartelisten umgehen, ohne überteuerte Exemplare beim Wiederverkäufer oder mangelhafte Ware in Betracht zu ziehen? Eine großartige Alternative bieten gebrauchte Luxusuhren. Auch wenn diese Zeitmesser „gebraucht“ sind, bedeutet das in erster Linie, dass sie einen Vorbesitzer hatten. Viele von den Uhren, die wir für den Ankauf prüfen, wurden sehr sorgsam behandelt und in vielen Fällen nicht getragen. Die hochwertigen Materialien – von Edelstahl und Gold bis hin zu Kautschuk und Keramik – sowie die präzise Verarbeitung tragen zur Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit und Wertstabilität der Uhren bei. Skeptiker, die nur neue Uhren des Herstellers oder Händlers als tadellos erachten, können beruhigt sein: Die Uhren, die wir aus zweiter Hand erhalten, werden sorgfältig von unserem Expertenteam geprüft, gewartet und authentifiziert. Sie werden mit Versicherungs- und Betrugsregistern verglichen und schließlich mit Echtheits- und Garantiezertifikat geliefert. Interessenten können und sollten sich jedoch stets selbst überzeugen, ob die Traumuhr ihren Erwartungen entspricht.

Rolex Daytona

Bei Watchfinder & Co. sind beispielsweise die beliebten Rolex Daytona, Audemars Piguet Royal Oak, Patek Philippe Nautilus, oder die Rolex GMT Master II zu erwerben – ganz ohne Warten. Bewunderer von Marken und Modellen, die nicht mehr hergestellt werden und sonst nicht mehr erhältlich sind, wie beispielsweise die Patek Philippe Sculpture oder Neptune, können ebenfalls fündig werden. Die Uhren sind nicht nur auf unserer Website, sondern auch in den Showrooms zu begutachten. Auf die lokale Boutique-Experience muss nicht verzichtet werden, das Expertenteam steht mit Tipps beratend zur Seite – für Unschlüssige, Zielstrebige, Neueinsteiger und Sammler.

Watchfinder & Co. ist seit 18 Jahren die Ressource, um gebrauchte Luxusuhren zu kaufen, zu verkaufen und teilweise auszutauschen. Über 4.000 Uhren von mehr als 70 Luxusmarken gibt es zu entdecken – online und über das Netzwerk von Boutiquen und Showrooms zum Beispiel in München. Für jede Uhr gilt eine 24-monatige Garantie. Das Unternehmen ist seit Mai 2018 Teil der Richemont-Gruppe und ist von 19 Luxusuhrenherstellern akkreditiert.

Über Markus Mensch 463 Artikel
Unsere Redaktion wird geleitet von Chefredakteur Markus Mensch, der sich schon als Redakteur für Munichs Best, dem blu Magazin und dem Leo Magazin einem Namen machen konnte. 2010 gründete er das Online-Magazin „magazine4“, welches Ende 2014 verkauft wurde. Nun sticht er mit “Monaco de Luxe” neu in See, vereint sein Netzwerk und seine Erfahrungen, um neue Ziele für seine Leser, Kunden und Partner zu erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*