Social-Media
Justin Leone

Essen & Trinken

Tantris-Sommelier Justin Leone eröffnet Restaurant

Tantris-Sommelier Justin Leone eröffnet in München ein eigenes Restaurant

Wir haben Tantris-Sommelier Justin Leone beim Halbfinale MasterChef gereoffen

Justin Leone

Justin Leone

Jetzt geht es um die Wurst… Genauer gesagt um die Frage: Wer wird „MasterChef“? Die deutsche Ausgabe der weltweit erfolgreichsten Koch-Castingshow (ist in 58 Ländern zu sehen) steht kurz vor dem großen Finale. Genau eine Woche bevor der Gewinner des TV-Formats gekürt wird, am Montagabend, trafen sich die vier Finalisten sowie die drei Jury-Mitglieder, die TV- und Sterneköche Ralf Zacherl und Sybille Schönberger sowie der Münchner Tantris-Sommelier Justin Leone, auf Einladung von Sky in Berlin zum Halbfinale. In der „Genusswerkstatt Schmidt Z&KO“, wo Ralf Zacherl das Zepter (und natürlich auch den Kochlöffel) schwingt, wurde noch einmal fröhlich um die Wette gebrutzelt und natürlich auch schon dem großen Finale (zu sehen am 30. Januar um 20.15 Uhr bei Sky 1) entgegen gefiebert…

Barbecue, Rock n’ Roll von Justin Leone

Tantris-Sommelier Justin Leone verwöhnte auch an diesem Abend mit edlen Tropfen. Auch er hatte seinen Spaß an der Sendung: „Die Kandidaten haben mich wirklich positiv überrascht. Und manchmal haben sie sogar auf Sterne-Niveau gekocht. Für mich war es etwas ganz Besonderes, denn es war meine erste große TV-Sendung und eine wunderbare Abwechslung. Dem Tantris bleibe ich aber natürlich trotzdem treu.“ Und er plant noch weitere kulinarische Projekte: „Ende des Jahres werde ich mein eigenes Restaurant in München eröffnen. Barbecue, Rock n’ Roll – und geile Weine. Mehr darf ich noch nicht verraten.“

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Essen & Trinken

Top