Social-Media
Get Out

Film & Musik

Gewinnspiel GET OUT

Fesselnder Horrorschocker

©Universal Pictures Germany

Spannend inszenierter Thriller trifft auf bissige Gesellschaftskritik. Jordan Peele setzt neue Maßstäbe im Horror-Genre, denn sein Konzept ist originell und vielschichtig. GET OUT (ab 07.09. erhältlich) ist ein selten gesehenes Regiedebüt und hat zum Kinostart im Mai für mächtig Furore gesorgt.

Story des Kino-Hits

Ein Landhaus im Grünen, ein Wochenende bei den Schwiegereltern in spe, der Empfang ist herzlich – vielleicht eine Spur „zu herzlich“. Der afroamerikanische Fotograf Chris (Daniel Kaluuya) und seine weiße Freundin Rose (Allison Williams) sind seit fünf Monaten ein Paar. Schnell muss Chris feststellen, dass mit der Familie von Rose  etwas nicht stimmt. Er fühlt sich zunehmend in ihrer Gegenwart unwohl, unangemessene Witze häufen sich. Alle anderen Schwarzen in der Gegend verhalten sich äußerst sonderbar. Bizarre Zwischenfälle verwandeln den vermeintlich entspannten Antrittsbesuch unversehens in einen ausgewachsenen Alptraum für den Familien-Neuling.

Überraschungserfolg an den Kassen

Schauspieler Jordan Peele zeichnet sich für das Drehbuch verantwortlich. Er fand mit Jason Blum sowie Sean McKittrick und Edward H. Hamm Jr. die richtigen Partner. So konnte er seine eigene Vision eines Horrorfilms auch als Produzent verwirklichen. Ergebnis: Der von der Kritik sowie den Zuschauern gleichermaßen gefeierte Independent-Horrorfilm erstürmte den ersten Platz der US-Kinocharts. Die kraftvolle Story handelt von einer unheimlichen Schwiegerfamilie, die scheinbar alle farbigen Mitbürger ihres Dorfes unter Hypnose gestellt hat. Die Gesellschaftskritik über Rassismus in der gebildeten, weißen Oberschicht wird subtil in einen spannenden Mystery-Psychothriller verwebt.

Positive Kritiken

©Universal Pictures Germany

„Eine außergewöhnliche Mischung, die das Potenzial hat, das Horror-Genre zu erneuern“, titelten einige Kinokritiker. Vom Film wurde unter anderem als „satirischer Horrorfilm“ gesprochen. Die Satire bezieht sich hier jedoch nicht auf das Horrorgenre selbst, sondern auf die „aufgeklärte“ Gesellschaftsmilieu, die der Film porträtiert. Prädikat sehenswert.

Verlosung GET OUT

Monaco de Luxe verlost in Zusammenarbeit mit Universal Pictures Germany 2x die BD Get Out. Einfach Beitrag bis zum 15.09. kommentieren.

Fotos: Universal Pictures Germany

14 Kommentare

14 Comments

  1. Gudrun

    28. August 2017 at 16:40

    Das hört sich ja spannend an, den Film würde ich gerne sehen!
    Ich drücke die Daumen.
    Viele Grüße
    Gudrun

  2. Yvonne Labahn

    29. August 2017 at 11:52

    Danke für das schöne Gewinnspiel. Ich würde den Film gerne mal sehen. Daumen drück. Liebe Grüße Yvonne

  3. Sabine S.

    29. August 2017 at 13:00

    Sicher sehenswert!

  4. Claudia

    29. August 2017 at 14:12

    klingt echt spannend

  5. Renate Busch

    29. August 2017 at 14:41

    Kurz und knapp, ich würde mich riesig über diesen Gewinn freuen.

  6. Janni

    29. August 2017 at 16:23

    den Film möchte ich mir gern anschauen

  7. Sindy

    29. August 2017 at 22:34

    Der Film wäre genau mein Geschmack. Tolle Handlung!

  8. Reinhold

    31. August 2017 at 11:16

    ist irgendwie bisher an mir vorbeigegangen; aber wenn Ihr sagt ,,sehenswert,, dann…

  9. Karl

    2. September 2017 at 07:40

    Genau mein Geschmack, den Film würde ich zu gerne sehen

  10. Ben

    4. September 2017 at 07:18

    würde den Film sehr gerne mal sehen…

  11. Dirk

    6. September 2017 at 10:20

    Habe den Film trotz der guten Kritiken leider im Kino verpasst, weshalb ich das nunmehr bei einem BluRay-Abend nachholen muss. Hüpfe deshalb gerne in den Lostopf!

  12. Franzi

    7. September 2017 at 11:05

    Als alter Horrorfilm-Fan mache ich da doch gerne mit und drücke mir mal ganz uneigennützig die Daumen… 😉

  13. Max L.

    8. September 2017 at 10:08

    Und ab in den Lostopf. Der Film sieht mir nach spannender Unterhaltung aus – genau mein Ding! 😉

  14. Gumble316

    14. September 2017 at 20:14

    Ich rühr mal eben den Tee in meiner Tasse um…vielleicht klappts dann. 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Film & Musik

Top