Das Münchner Kindl ist das offizielle Wappen der Stadt München, auf dem ein nach rechts blickender Mönch abgebildet ist. Es trägt eine schwarze Kutte mit goldener Umrandung; in seiner linken hält es ein rotes Eidbuch, die rechte Hand ist zum Schwur erhoben. Das Münchner Kindl repräsentiert die Stadt München und weist auf die historische Klostergeschichte der Stadt hin. Das Münchner-Kindl ist außerdem auf vielen Trambahnen, Bierkrügen und Bierflaschen, Kanaldeckeln und auch Postkarten abgebildet. Auch gebürtige Münchner werden umgangssprachlich „Münchner Kindl“ bezeichnet. Der Begriff und das Logo des Münchner Kindls findet vielerorts Verwendung, unter anderem bei der Organisation des pme Familienservice oder als Titel eines Münchner Lifestyleblogs „das-muenchner-kindl.de“. Der beliebte Münchner Blog „Das Münchner Kindl“ bietet ein unterhaltsames Lesevergnügen und wertvolle Freizeittipps für Events in und um München. Auch neue Gastronomien und Bars, in denen man unbedingt einmal gewesen sein muss, werden auf dem Blog dargestellt und präsentiert. Ein Kapitel ist natürlich, wie soll es anders sein, der Wiesn gewidmet und gibt einen modischen Einblick in die Welt der Trachten.