Das Portrait ist eine künstlerische Darstellung einer Fotografie, eines Gemäldes oder einer anderen Darstellung. Das Motiv ist das Gesicht einer Person. Der Künstler oder auch „Portrait“ genannt, versucht durch das Abbilden des Portraits den Charakter der jeweiligen Person darzustellen, von der das Portrait entstehen soll. Bekannte Portraitfotografen sind unter anderem Richard Avedon, Carl Durheim, Emil Otto Hoppé, Augusto De Luca, Jim Rakete und Jakob Wolthy. Je besser die Ausrüstung eines Fotografen, desto besser gelingt auch die Portraitfotografie. Zumindest eine Kamera mit KIT Objektiv ist für diesen Fotografiebereich sinnvoll. „Dem Menschen in die Seele schauen“ – das ist der Hintergrund und Zweck von Portraitfotografie und spiegelt den Charakter eines jeden Fotomodels wieder. Neben Einzelporträts gibt es auch die Kategorie „Gruppenportraits“, bei denen beispielsweise eine mehrköpfige Familie abgelichtet wird.

Fashion & More

Wer war Yves Saint Laurent ?

27. Mai 2016 Redaktion 0

Modezitat: „Über all die Jahre habe ich eines gelernt: Das Wichtigste an einem Kleid ist die Frau, die es trägt.“ Yves Saint Laurent war ein französischer Modeschöpfer. Er wurde am 1. August 1936 in Oran, […]