Social-Media

Travel

Day Spa am Tegernsee

Day Spa vor den Toren von München

Wer möchte nicht ab und zu dem Alltag entfliehen und eine beeindruckende Landschaft gepaart mit einem Luxus-Spa genießen? Dies alles aber, ohne stundenlang im Auto zu sitzen und vor Ort auch noch nach Parkplätzen suchen zu müssen?

Mizu Onsen Spa in Weissach

Day Spa am Tegernsee

©MDL Magazin

Die Suche hat ein Ende: das japanische Mizu Onsen Spa im Hotel Bachmair Weissach Spa & Resort am Tegernsee (HIER) ist „the place to be“. Knapp 45 Minuten Fahrt von München entfernt, taucht man sofort beim Betreten des Resorts in eine entspannte Atmosphäre ein. Das Auto parkt man bequem in der Tiefgarage.

ONSEN – heiße Quellen, so übersetzt man das japanische Wort wohl am passendsten. MIZU ist einerseits ein Ausdruck des Erstaunens, andererseits bedeutet es einfach kaltes Wasser. Und damit lässt sich schon der Bogen zum Tegernsee schlagen: denn das mineralreiche, aber kalte Wasser des Tals eignet sich hervorragend für ein einzigartiges Wellness-Erlebnis am Tegernsee, das der Idee japanischer Badekultur folgt.

Der Garten im Day Spa am Tegernsee

Man entspannt im MIZU ONSEN SPA Garten in den gemütlichen Lounges und genießt das erholsame Rauschen des vorbeifließenden Mühlbachs. Gemütliche und ausreichende Liegemöglichkeiten mit Sonnenschirmen tragen zur Entspannung bei. Das Interieur ist sehr gemütlich, trotz des puristischen japanischen Stils.
Das kühle, klare Wasser der Naturgumpe bietet nach einem Saunagang in der Außen-Sauna oder während dem Sonnenbaden eine erfrischende Abwechslung.

©MDL Magazin

Morgens, wenn noch Stille im Day Spa am Tegernsee und im Park herrscht, ist die beste Zeit ein paar Bahnen im Außenpool mit Solewasser zu ziehen. Das Wasser ist mit 32 Grad angenehm temperiert und ist das ganze Jahr ab 7 Uhr morgens geöffnet. Man spürt die angenehme Wirkung des Solewassers sofort. Selbstverständlich gibt es auch einen Indoor-Pool mit separatem Kinderpool.

Natürlich kann man sich auch kulinarisch verwöhnen lassen und auch einem Glaserl „für den Kreislauf“ steht nichts im Wege.

Bei unserem Besuch vor Ort war es sogar noch möglich, kurzfristig eine entspannende Massage zu buchen. Kuschelige Bademäntel, Handtücher und Flipflops runden den Besuch ab. Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung vorzunehmen.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Travel

Top