Social-Media
Pancha-Karma-Kur

FIT DE LUXE

Pancha-Karma-Kur

Die Ayurveda – Reinigungskur

Es ist bekannt, dass wir in einer Zeit leben, die geprägt ist von Stress, Informationsüberfluss und Leistungsdruck. Auf uns Menschen wirkt sich dies über verschiedene Wege aus. Unser Alltag besteht aus Hektik, wir begegnen unseren Aufgaben nur mit Halbherzigkeit, können nur schwer zur Ruhe kommen und finden somit immer weniger Zeit für das, was uns gut tut – Gesunde Ernährung, Entspannung, Zeit für Freunde und Familie. Die Folgen dieses Lebensstils sind mittlerweile stark verbreitet und somit gilt Burnout heutzutage schon als Volkskrankheit. Unsere schnelle, vernetzte und digitale Welt bringt natürlich auch viele Vorteile und Fortschritte, jedoch wird die Menschheit Wege finden müssen, den negativen Auswirkungen entgegenzuwirken. Aktuell passiert dies oft nur in Form einer Nachsorge anstelle einer Prophylaxe. Erst wenn von unseren Kräften kaum noch etwas übrig ist und wir bereits an Burnout leiden, suchen wir nach Hilfe. Wichtig wäre es jedoch, laufend in sich hinein zu hören und bereits vorbeugend Körper, Geist und Seele zu entgiften.

Im indischen Ayurveda hat sich hierzu die Pancha-Karma-Kur als die Königin der ayurvedischen Kuren etabliert. Die Pancha-Karma-Kur ist eine Reinigungskur, bestehend aus intensiven Ausleitungsverfahren, um so Körper, Geist und Seele von überschüssigen Toxinen zu befreien und zu entschleunigen. Auf körperlicher Ebene gilt es, den Menschen von Umweltgiften, schlechter Nahrung und schlecht verdauter Nahrung zu befreien. Für Geist und Seele heißt es, negative Gedanken und unterdrückte Gefühle loszuwerden. Ziel ist es, physisch und psychisch nicht nur fit zu sein, sondern auch zu bleiben, um so die Lebensqualität langfristig zu verbessern.

Das Ayurveda Resort Sonnhof (hier) ist führender Anbieter des European Ayurveda® und praktiziert die Pancha-Karma-Kur im Original. Die Kur kann hier variabel über einen Zeitraum von sieben, zehn,  14 oder 21 Tagen gebucht werden. Da jeder Mensch individuell ist, muss eine Pancha-Karma-Kur auf die individuellen Bedürfnisse jedes Gastes abgestimmt werden. Hierzu beginnt die Kur mit einer Untersuchung des Gastes inklusive Pulsdiagnose durch den Ayurveda-Spezialisten Gaurav Sharma.

Selbstheilungskraft des Körpers

Der Erfolg einer Pancha-Karma-Kur begründet sich dadurch, dass die Selbstheilungskraft des Körpers wieder zur Gänze aktiviert wird. Dies kann nur ermöglicht werden, indem nicht nur die wasserlöslichen Schlackenstoffe ausgeleitet werden, sondern der Körper vor allem auch von den fettlöslichen Giften befreit wird. Ebenso wichtig für den Erfolg einer Pancha-Karma-Kur ist die begleitende ayurvedische Ernährung, ausleitende Massagen und Dampfbäder, Yoga und Meditation.

Die positiven Auswirkungen einer solchen Kur sind vielfältig. Insbesondere bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Magen- und Darmbeschwerden, Migräne, Kopfschmerzen und Schlafproblemen hat sich die heilende Wirkung bewährt. Im Sinne der Krankheitsprophylaxe sind aber auch die vorbeugenden Effekte essentiell. Dazu zählen die Stärkung des Immunsystems, die Erhöhung des seelischen und körperlichen Wohlbefindens und die Steigerung der Vitalität. Auch Geist und Seele können sehr von einer Pancha-Karma-Kur profitieren. Setzt man sich so intensiv mit seinem Körper und sich selbst auseinander, so kann dies helfen, Klarheit im Leben zu finden, sich selbst wieder zu spüren und herauszufinden, was man will und braucht.

Somit ist der Mehrwert einer Pancha-Karma-Kur auch ohne konkrete gesundheitliche Beschwerden gegeben.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lesen Sie HIER: Warum indische Ayurveda-Kuren in Europa?

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in FIT DE LUXE

Top